Banner

Rumpftruppe siegt standesgemäß

Trotz der unchristlichen Zeit am Sonntag um 11:00 Uhr konnte die nur mit einer Rumpftruppe in Pfaffenhofen angetretenen 3. Herrenmannschaft einen standesgemäßen Sieg einfahren.
Anfänglich war man zwar skeptisch ob es gegen die blutjunge Truppe der Handballfüchse Scheyern reichen wird, so konnte mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Oberhand gewonnen werden. Trotz der Verletzung von Basti Ziegert in der Anfangsphase gelang, es den Gastgebern zu keiner Zeit daraus Kapital zu schlagen geschweige denn die Kontrolle des Spieles zu erlangen.
Nach der obligatorischen Findungsphase in den ersten Minuten, konnte das Spiel routiniert zu Ende gebracht werden. Als besonders torhungrig erwiesen sich die schnellen Spieler Boris Schumacher und Josh Darling, welche sich für die Hälfte der Tore verantwortlich zeichneten.
Nun gilt es die Verletzungen auszukurieren bevor man am 22.11.15 die Fahrt zum ungeschlagenen Tabellenführer TSV Rottenburg antreten darf.

Tor: Thomas Hauser
Feld: Basti Ziegert (2), Moritz Schwalbe (4,1), Markus Wellhäuser (3,2), Sven Keuthen (1), Boris Schumacher (9,2), Joshua Darling (7,1), Albrecht Streller (5), Markus Fischer (1)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: