Banner

Saisonstart gründlich verpatzt

Trotz der zahlreichen Abwesenheiten gelang es, letztendlich dank der Unterstützung aus der A-Jugend und den U21 Spielern, eine volle Bank aufzubieten. Das sich die Gastgebern aus unterschiedlichen Teilen zusammen setzen, war aber dem Spielfluss deutlich zu erkennen. So gelang es im Spiel nie Akzente zu setzen und erging sich überwiegend in fruchtlosen Aktionen. Es erreichte, die beiden A-Jugendlichen Alex Kirschner und Michi Grund ausgenommen, keiner auch nur annähernd Normalform. So blieb es den Gastgebern nur beim 1:0 übrig in Führung zu gehen und musste sich während des ganzen Spiels damit auseinandersetzen einem Rückstand hinterher zu laufen.
Man konnte zwar den Pausenstand von 11:14 noch erträglich gestalten aber es gelang nicht ihn weiter zu verkürzen und musste sich schlussendlich verdient dem besseren TSV Rottenburg mit 23:30 geschlagen geben. Nun gilt es die fast schon obligatorische Auftaktniederlage zu verdauen und beim nächsten Spiel am 26.09. in Erding bei null anfangen.

Tor: Sascha Holzer
Feld: Sebastian Gradl, Gerald Betz (3,1), Denis Janitzki (6), Boris Schumacher (2), Basti Ziegert (3), Markus Fischer, Sven Keuthen, Alex Kirschner (5), Michael Grund (1), Matthias Hutterer, Felix Eßlinger (2), Florian Hoffmann, Albrecht Streller (1),

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: