Banner

Deutlicher Auswärtssieg: SV Mering vs. ASV Dachau - 13:29 (4:13)

Am Sonntag, den 21.11.2021 reiste die männliche B-Jugend des ASV Dachau zum zweiten Auswärtsspiel der Saison in die Eduard-Ettensberger-Halle nach Mering.

In der Anfangsphase kamen die Dachauer gegen den bislang sieglosen Kontrahenten nur schwer in die Partie. Während die Abwehr zwar bereits gut arbeitete, wurden in der Offensive einige klare Chancen liegen gelassen und so dauerte es bis zur 9.Spielminute, als der ASV beim 2:1 die erste Führung erzielen konnte. Danach platzte aber der Knoten endlich und die zahlreichen Ballgewinne wurden in einfache Tore umgemünzt.

Durch zehn Treffer in Folge belohnten sich die Jungs für ihre engagierte Abwehrleistung und konnten so bereits bis zum Pausenstand von 4:13 eine Vorentscheidung herausarbeiten.

In den ersten 15 Minuten des zweiten Durchgangs schlichen sich dann allerdings wieder einige unnötige Unaufmerksamkeiten ein und so gestaltete der SV Mering das Spiel bis zum 12:20 ausgeglichen. Die Schlussphase gehörte dann aber mit einem 9:1 Lauf wieder den Dachauern, die somit keine Zweifel am Ausgang aufkommen ließen und nun mit 4:2 Punkten auf dem 3.Tabellenplatz stehen.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es am Samstag, den 4.12 um 14:30 Uhr in der heimischen Georg-Scherer-Halle zum Derby mit dem TSV 1865 Dachau.

Es spielten für den ASV:
Kalin Varbanov (Tor), Philipp Bryknar, Nicolas Dietze, Tim Westermaier, Leopold Hartmann, Leonard Bauer, Luis Baumüller, Simon Zocher und Marvin Rickl

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: