Banner

Steigerung im 2. Turnier in Pfaffenhofen

Am Sonntag war die E1 am zweiten Spieltag dieser Saison in Pfaffenhofen zu Gast. Gegner waren wieder ETSV Landshut, HSG Freising-Neufahrn und die Gastgeber mit zwei Mannschaften.
Unser erstes Spiel hatten wir an diesem Tag gegen Landshut, die völlig überfordert waren und wie im letzten Turnier hoch geschlagen wurden, dieses Mal aber im ganzen Turnier kein einziges Tor erzielen konnten.
Im zweiten Spiel ging es gegen die starke HSG aus Freising-Neufahrn. Es war klar, dass nun eine völlig andere Aufgabe warten würde, jedoch konnten die Jungs das Spiel diesmal deutlich offener gestalten und mehr eigene Tore erzielen als beim letzten Aufeinandertreffen. Das Spiel endete mit 5:8 für die HSG.
Im nächsten Spiel ging es dann gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber, welche nur mit dem jüngeren 2012 Jahrgang antraten. Ähnlich wie die Mannschaft aus Landshut konnte auch dieses Spiel recht hoch gewonnen werden, und wir konnten vielen der Jungs Spielzeit auf eher ungewohnten Positionen ermöglichen. Am Ende stand ein 8:2 für den ASV.
Das letzte Spiel bestritten wir dann gegen die erste Mannschaft von Pfaffenhofen.
Diese Mannschaft bestand nun ausschließlich aus Spielern des älteren Jahrgangs.
Vorne wie hinten war es ein sehr chaotisches Spiel mit vielen ballverlusten auf beiden Seiten. Insgesamt machte Pfaffenhofen aber weniger Fehler und konnte das Spiel so am Ende mit 8:5 für sich entscheiden.

Es spielten für den ASV:
Korbinian E., Johannes, Flo, Jonas, Julian, Leo, Lino, Felix M. und Korbinian G.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: