Banner

D1-Jugend verliert nach guter Leistung im Angriff 29:31 gegen Indersdorf

Am vergangenen Wochenende hatte die männliche D1-Jugend den TSV Indersdorf zu Gast.
Im verlorenen Hinspiel zeigte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit ein starkes Spiel, weshalb ein Sieg im Rückspiel durchaus möglich war.
Mit den ersten 3 Toren des Dachauer Spielers Hannes Walcher fanden die Dachauer Jungs gut ins Spiel und schafften es durch sehr gutes Zusammenspiel und Laufbereitschaft aller Spieler, bis zum 13:12 in der 16. Minute, in Führung zu bleiben.
Auch im Verbund mit Kreisspieler Georg Wittmann, der sich mit 9 Toren ins Spiel einbrachte, wurden einige schöne Chancen herausgespielt.
Lediglich in der Defensive sollte es an diesem Tag nicht klappen.
Zu oft kamen die Gegner frei zum Wurf, weshalb auch Samuel Saygin im Tor machtlos war.
Für die nächsten Spiele heißt es nun an der Angriffsleistung anzuknüpfen und in der Abwehr noch eine Schippe draufzulegen.

Für den ASV spielten: Samuel Saygin, Paul Srobl(4), Paul Baumüller(1), Georg Wittman(9), Quirin Strauch(4), Leonhard Brenning(1),Luka Cercez(4), Hannes Walcher(7), Fabian Gierke
Trainer: Tobias Urban, Michael Grund, Michaela Mertl

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: