Banner

SG Moosburg - ASV Dachau III


Am Sonntag, den 12.01.2020 traten die dritten Damen des ASV Dachau ihr erstes Spiel im neuen Jahr auswärts in Moosburg an. Da der Kader sehr klein war und man nur eine Auswechselspielerin im Aufgebot hatte, waren die Erwartungen an das Spiel gering, doch die Motivation und Einstellung der Spielerinnen aus Dachau stimmte.
Das Spiel gestaltete sich zwischen den beiden Mannschaften anfangs recht ausgeglichen. So stand es nach 15 Minuten Spielzeit 4:4. Ab diesem Zeitpunkt schafften es die Dachauerinnen, kein weiteres Tor in der ersten Halbzeit zu kassieren und weitere vier Tore zu werfen. Grund für den Vorsprung waren die stabile Abwehr und das geduldige Durchspielen bis zur klaren Torchance. So ging man mit einer 4:8-Führung in die Halbzeitpause.
In der Pause sammelten die ASV-Damen ihre Kräfte und nahmen sich vor, in der zweiten Halbzeit an die gute Leistung anzuknüpfen. Auch wenn die Moosburgerinnen gleich nach dem Wiederanpfiff versuchten, das Spiel durch individuelle Aktionen zu wenden, gelang ihnen der Torerfolg in der zweiten Halbzeit insgesamt nur drei Mal, denn die ASV-Mädels dominierten das Spiel bis zum Ende.
Durch eine gute Mannschaftsleistung mit einer starken Abwehr, einer gut aufgelegten Torhüterin und guten Zusammenspielen im Angriff konnten die ASV-Damen einen klaren Sieg einfahren und mit zwei Punkten nach Hause fahren. Sie festigten mit diesem Sieg den 5. Tabellenplatz.

Für den ASV Dachau spielten: Sophie Ambrosi (Tor); Alysha Gleixner (6/3), Bettina Hoffmann (3), Jessica Kramer (1), Katharina Reich (3), Bianca Schwaiger (1), Iris Schweiger (2), Marina Zeif

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: