Banner

Letzter Heimsieg 2019

Letztes Spiel 2019

Aufgrund einer von Manching beantragten Spielverlegung, mussten die 2. Damen des ASV wohl oder übel 3 Tage vor Weihnachten nochmal in die Halle.
Da das Team letzte Woche gegen Schwabkirchen ihre Leistung nicht abrufen konnte, sah man in diesem Spiel noch die Chance das Jahr gut abzuschließen.
Das Spiel startete ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. In den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit fanden die ASV'lerinnen jedoch endlich in ihr Spiel und konnten mit einer 14:9 Führung in die Halbzeit gehen.
Man nahm sich vor, die 2. Hälfte in der Abwehr mehr zu verrutschen, mehr ins Eins-gegen-eins und in die Lücken zu gehen, bis zur Torchance und besonders die Konzentration weiterhin hochzuhalten.
Dies klappte leider nur teilweise zu Beginn der 2. Halbzeit. Das Spiel war geprägt von vielen technischen Fehlern und vor allem wurden die vorhandenen Torchancen nicht genutzt. Aufgrund dessen schaffte es Manching, sich wieder ranzukämpfen. Doch durch einen gehaltenen 7-Meter-Wurf und 2 weiteren Paraden der ASV-Torhüterin in den letzten Spielminuten, hielten die Dachauerinnen einen 2-Tore-Vorsprung und gewannen das Spiel letztendlich mit 24:22.
Trotz eines sehr zähen Spiels, können die Mädels stolz auf ihre Teamleistung & ihre Konsequenz sein, welche sie zum Sieg führte. Somit geht man mit einem 2. Platz in der Liga in die wohlverdiente Weihnachtspause.

Es spielten: Bolkart, Ambrosi(TW), Kreijkamp(4,3), Walk(4), Huber M.(1), Kirschberger(1), Helf, Weindel(1), Golob(1), Huber(3), Edlbauer(1), Streicher(2/1), Bayerl(6)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: