Banner

Turnier in Ingolstadt

Am Sonntag reiste die mE1 zum letzten Turnier der Hinrunde nach Ingolstadt.
Obwohl sich die Anreise etwas schwierig gestaltet, fanden sich alle Spiele mehr oder weniger pünktlich zur Begrüßung ein.
Gespielt wurden heute zweimal 8 Minuten, gegen die mittlerweile gut bekannten Gegner aus Schleißheim, Karlsfeld, Gaimersheim und Ingolstadt.

Unser erstes Spiel bestritten wir gleich gegen die Gastgeber der DJK Ingolstadt. In der ersten Halbzeit verteidigten die Jungs oft zu nachlässig, wodurch die Ingolstädter lediglich mit einem 2 Tore Rückstand in die Halbzeit gingen. Was dann im zweiten Abschnitt passierte war unerklärlich, nicht nur das die Abwehr weiter keinen rechten Zugriff bekam, nein jetzt vergaß man auch noch wie man Tore wirft. So gewann Ingolstadt am Ende verdient mit 7:6.
Im zweiten Spiel gelobten die Jungs nun Besserung. Dies gelang gegen an diesem Tag stark aufspielende Karlsfelder jedoch nur in der Deckung. Das Spiel endete 3:3 Unentschieden.
Der dritte Gegner war nun Gaimersheim. Wie schon in den letzten Turnieren hatte der Gegner einige sehr hochgewachsene Spieler im Aufgebot. Trotzdem zeigten die Jungs eine gute Leistung, diesmal auch im Angriff. Nach einigen schön herausgespielten Treffern endete das Spiel 10:5 für den ASV.
Zum Abschluss stand also das Derby gegen Schleißheim auf dem Programm. Die erste Halbzeit verschliefen die Jungs und konnten lediglich ein Tor erzielen, was bedeutete das man bereits zur Halbzeit mit 3 Toren zurücklag. Viel deutete auf ein völliges Debakel hin, doch die Jungs fingen sich nochmal und spielten eine ihrer besten Halbzeiten in diesem Jahr. Durch einige schöne Tore, besonders von Beni konnte die Jungs das Spiel sogar drehen und gewannen mit 6:5.

Es spielten für den ASV:
Timo, Beni, Marc, Leo, Till, Noah, Nico und Julian

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: