Banner

D-Jugend des ASV verliert trotz guten Kampf gegen überlegene Schleißheimer deutlich (26:6)

Die Zeichen vor dem Spiel gegen den Nachbarn aus Schleißheim standen nicht unbedingt auf Sieg. Die D-Jugend des TSV steht ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat bisher jeden Gegner deutlich in die Schranken gewiesen.
Auch der ASV musste im Hinspiel in Schleißheim eine 30:5 Niederlage einstecken.
Die Gründe für die Niederlage waren an diesem Wochende sowie auch im Hinspiel nicht nur, aber vor allem in der körperlichen Überlegenheit zu suchen.
Das Trainergespann Mertl/Urban gab den Jungs somit nur das Ziel vor das Ergebnis aus dem Hinspiel zu verbessern. Dies sollte durch eine aggressive Abwehr und durch mutige Angriffe erreicht werden.
Das klappte dann auch! Gerade in der Abwehr schafften es die Jungs aus Dachau immer wieder die Schleißheimer zu Fehlern zu zwingen. Vorne schaffte man es auch öfter als im Hinspiel die mit gesunder Härte agierender Gegner auszuspielen. Nur die fehlende Kaltschneuzigkeit vor dem Tor führte dazu, dass am Ende nur sechs Tore auf der Seite der Dachauer stand. Auch E-Jugend Spieler Paul Strobl, der seit dem letzten Spiel bei den größeren mitmachen darf, fügte sich super in die Mannschaft ein und setzte positive Akzente.
In der Abwehr konnte man auch nicht alles verhindern und so konnte trotz einer erneut guten Leistung unseres Tormannes Samuel 26 Tore des Gegners nicht verhindern.
Abschließend konnten sich die beiden Trainer über tollen Teamgeist und tollen Kampf freuen.
Jedes Tor wurde von allen bejubelt und man baute sich gegenseitig auf.
Am Sonntag findet das letzte Spiel der Hinrundensaison in Freising statt, dort soll es zum Abschluss des Jahres noch einen Sieg geben.

Für den ASV spielten: Samuel Saygin, Jimmy Fetsch, Paul Baumüller, Georg Wittmann(3), Quirin Strauch(1), Paul Strobl, Hannes Walcher(1), Fabian Gierke , Noel Krug, Tim Eckstein ,Luka Cercez(1), Tobias Hornauer.
Trainer: Tobias Urban, Michaela Mertl

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: