Banner

Stark gespielt – schlecht abgeschlossen

Am Samstag mussten die 1.Herren des ASV Dachau auswärts gegen den HC Deggendorf antreten. Leider konnte man die Erfolge aus den letzten beiden Spielen nicht wiederholen. Man fing sich eine ordentliche Klatsche mit 29:16 ein.
Die Erste Halbzeit war recht ausgeglichen, man stand gut in der Abwehr und konnte sich auch den ein oder andren Ball erarbeiten. Aber leider wurde der Angriff oft nicht mit einem Tor belohnt und so ging man mit drei Toren Rückstand (10:13) in die Pause.
In der zweiten Halbzeit konnten die Standwaldherren leider die Fehlerquote im Abschluss nicht herunterschrauben und die Gastgeber enteilten immer weiter und so endete das Spiel verdient mit 29:16 für die Gastgeber aus Deggendorf.
Für den ASV Dachau spielten: Christian Pröll und Benedikt Ambrosi im Tor; Moritz Löffler(1), Viktor Schwalbe, Felix Eckstein, Maximilian Preißner, David Gierke (3;1/3), Johannes Pscherer(2),Simon Pscherer(1), Hauß Mathias(2;1/3), Moritz Schwalbe(1), Ludwig Streller(3;1/2), Michael Grund(4), Quirin Westermaier

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: