Banner

Ziel erreicht!

Nach einer unglücklichen zweiten Runde Bayernliga Qualifikation, in der man sich, der eigenen Abschlussschwäche und Inkonsequenz geschuldet, mit einem starken dritten Platz zufrieden geben musste, spielten die Jungs vom ASV am Sonntag, den 02.06, ihre dritte Runde Landesliga Qualifikation beim TSV Haunstetten.

Um den Einzug in die Landesliga, die sich die Mannschaft geschlossen vor der Quali als Mindestziel ausgegeben hatte, zu erreichen, musste man mindestens den 2. Platz in dem, mit fünf Mannschaften besetzten Turnier erreichen.

Das erste Spiel, gegen Gastgeber Haunstetten, war lange ausgeglichen.
In dem, von zwei Minuten Strafen geprägten Spiel, konnte sich keine der zwei Mannschaften absetzen. Verdient ging es mit einem 7:7 in die Pause.
Erst in der zweiten Halbzeit fand der ASV Dachau besser ins Spiel und seine Durchschlagskraft wieder. So holte sich das Team, mit einem 9:14 ihre ersten beiden Punkte in dem Turnier.

Die zweite Partie, gegen den TV Vaterstetten gestaltete sich anfangs deutlicher. Die Partie war geprägt von einer konzentrierten Abwehr des ASVs, die erst in der zehnten Minute das erste Tor der Gegner kassierte.
Vaterstetten hatten allerdings noch nicht aufgesteckt. Das restliche Spiel verlief ausgeglichener und der ASV konnte sich mit 9:16 (2:7) durchsetzen.

Im dritten Spiel, gegen den TSV Schliersee, zeigte man nach einer soliden ersten Halbzeit, 13:6 für den ASV, einen kompletten Einbruch im restlichen Verlauf der Partie.
Im Glauben an einen sicheren Sieg, offenbarte man große Löcher und Abstimmungsfehler in der Abwehr, spielte im Angriff inkonsequent, schloss zu früh ab und lieferte sich einige technische Fehler. Stark kämpfende Schlierseer kamen so, drei Minuten vor Schluss, noch einmal auf ein 17:16 heran. Das Spiel endete letztlich mit dem glücklicheren Ende für den ASV 18:16.

Das letzte Spiel, gegen die TV Großwallstadt Junioren 2, war trotz der vorangegangen Siege immer noch ein Entscheidungsspiel. Um den zweiten Platz zu erreichen und die Landesliga für die nächste Saison zu sichern, durfte man sich keine Niederlage erlauben.
Dass die Jungs natürlich nicht vor hatten, etwas anbrennen zu lassen, zeigten sie ab der ersten Sekunde. Gegen gut spielende Gegner konnte man sich anfangs jedoch nicht entscheidend absetzen, mit 10:7 ging es in die Pause. Die Jungs konnten das Spiel letztendlich mit 19:15 für sich entscheiden.

ZIEL ERREICHT - LANDESLIGA 2019/20

Nach einer langen Quali Phase steht fest: Der ASV Dachau stellt in der kommenden Saison eine B Jugend in der Landesliga! Das ist ein großer Erfolg für Verein und Mannschaft.

Wir danken unseren Fans, die sich, wie immer, als treue Unterstützer erwiesen haben!!!

Motiviert in die neue Saison blicken lässt uns die Tatsache, dass sich die Jungs als eine motivierte und durch und durch eingeschworene Truppe darstellen. Wie fast immer, konnte sich jeder Spieler mit einem Torerfolg in den Spielbericht eintragen.

Bevor unsere Landesligasaison startet, wartet auf uns eine Vorbereitung zum kotzen!

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: