Banner

Vorbericht HT München II - ASV Dachau

Die ersten Herren des ASV Dachau haben ein immens wichtiges Spiel vor der Brust, wenn sie am kommenden Sonntag das Gastspiel in Taufkirchen bei der Reserve der HT München bestreiten.

Die Truppe um Trainer Johannes Borschel rangiert derzeit einen Platz vor den Stadtwaldherren (Tabellenplatz 11, 13:29 Punkte), hat derzeit bei einem Spiel mehr auch schon vier Punkte Vorsprung auf den ASV. Diesen Vorsprung wollen die Münchner natürlich ausbauen, werden dafür am kommenden Sonntag alles in die Waagschale werfen und vor heimischer Kulisse den unerwarteten Sieg in Ismaning (30:32) bestätigen. Genau dieser Sieg zeigt das Potential dieser Mannschaft auf, die in nahezu jedem Spiel auf Augenhöhe ihrer Gegner agiert und in dieser Saison zu überzeugen weiß. Das mussten die Stadtwaldherren am eigenen Leib erfahren, die im Hinspiel eine herbe Niederlage kassierten (18:25). HT München II wird auch am Sonntag seinen Stiefel aufs Parkett bringen wollen, um die nächsten beiden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren.

Die Mannen um Trainer Marc Thieme stehen somit bereits etwas unter Zugzwang, da eine weitere Niederlage den Rückstand vergrößern ließ. Die Stadtwaldherren verpassten es im letzten Heimspiel, einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen, als sie das Heimspiel gegen den TSV Simbach völlig unnötig aber aufgrund einer mäßigen Leistung völlig verdient verloren (26:31). Das rettende Ufer ist bei sechs verbleibenden Spielen natürlich noch in Sicht, allerdings müssen jetzt vor allem gegen die direkten Konkurrenten Punkte her. Und das wollen die Stadtwaldherren am kommenden Sonntag schaffen, die sich nach einer ordentlichen Trainingswoche mit allen verletzungsfreien Spielern auf die Reise begeben und das 4-Punkte-Spiel mit aller Motivation und Leistungsbereitschaft angehen werden.

Die ersten Herren des ASV Dachau freuen sich wie immer über jede Unterstützung und hoffen auf viele mitreisende Zuschauer, die den Weg nach Taufkirchen auf sich nehmen und uns anfeuern.

Anwurf der Partie ist am kommenden Sonntag, den 31.03.2019, um 16:00 Uhr in der Sporthalle Köglweg in Taufkirchen (Köglweg 104).

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: