Banner

Spvgg Altenerding III vs ASV Dachau III 23:25

Im wahrsten Sinne des Wortes einen Sieg erkämpft haben sich die Mannen um Trainer Putnik.
Die Hausherren starteten furios über 1:0 über 7:2 bis zum 10:5 in der 14. Minute kauften sie unserer Mannschaft ganz schön den Schneid ab. Doch dann dreht man den Spieß um und konnte mit 13:13 in die Halbzeit gehen.
Diesen Schwung nahm die Mannschaft mit in die zweite Hälfte. Hier ging man gleich in Führung, ließ nur einmal einen Ausgleich zu (15:15) und setzte sich mit 17:21 deutlich ab (48. Min). Doch die Hausherren ließen nicht nach und kamen noch einmal in der 55. Minute auf 22:23 heran. In dieser Phase nahm Trainer Putnik eine Auszeit zur taktischen Besprechung. Diese fruchtete und so konnte man den hart verdienten Sieg mit 23:25 mit nach Hause nehmen.

Mölzer im Tor, Nastoll 5/1, Stoschek 2, Thätter 8, Putnik 4, Pangerl 1 , Gyüge 3, Mooseder, Otten, Reuß 2

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: