Banner

Vorbericht ASV Dachau - HT München II

Die ersten Herren des ASV Dachau haben wieder ein Heimspiel vor der Brust und dabei wieder einmal eine Art Derby vor Augen. Mit der Spielgemeinschaft Handball im Hachinger Tal - dem HT München II - kommt der ehemals genannte TSV Unterhaching II an den Stadtwald.

Die von einem vierköpfigen Trainerteam gecoachte Mannschaft aus dem Münchner Land spielt als Aufsteiger aus dem Bezirk Oberbayern eine sehr gute Rolle in der diesjährigen Landesliga Süd, spielt vor allem in ihren Heimspielen stark auf, hatte erst im Spiel gegen Spitzenreiter Anzing lange Zeit gut ausgesehen (17:23), ehe man vergangenes Wochenende in einem Freitagabend-Spiel den TSV Ismaning in die Schranken wies (27:26). Mit nunmehr sechs Punkten haben die Münchner einen soliden Start hingelegt und wollen am Sonntagnachmittag auch am Stadtwald beweisen, dass sie in der Landesliga angekommen sind.

Die Mannen um Trainer Marc Thieme scheinen auch langsam angekommen zu sein, was bisher fehlt, sind lediglich die Punkte. Mit zwei Punkten aus acht Spielen haben die Stadtwaldherren alles andere als einen guten Start hingelegt, auf den zuletzt gezeigten Leistungen lässt sich aber aufbauen. Denn zuerst war man gegen den TSV Ottobeuren das bessere Team und verlor am Ende unglücklich (27:29), dann lieferte man ein hervorragendes Auswärtsspiel beim TSV Simbach ab, das die Innstädter dank ihrer individuellen Klasse knapp für sich entscheiden konnten (28:26). Dass man sich davon nichts kaufen kann, ist jedem bewusst, allerdings arbeiten die Dachauer Stadtwaldherren intensiv an ihren Bewegungsabläufen und sind gut vorbereitet für das wichtige Heimspiel am kommenden Sonntag. Mit einer hoffentlich lautstarken Unterstützung von der Tribüne will der ASV das erste Heimspiel der laufenden Saison gewinnen und in der neuen Spielzeit endgültig ankommen.

Anwurf der Partie ist am kommenden Sonntag, 11.11.2018, um 16:30 in der Georg-Scherer-Halle (Gröbenriederstraße 21).

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: