Banner

Vorbericht ASV Dachau - SpVgg Altenerding

Und es geht schon wieder los!

Am kommenden Wochenende starten die ersten Herren des ASV Dachau in ihre vierte Landesliga-Saison in Folge. Und obwohl man die Floskel "dieses Jahr ist die Liga die stärkste Landesliga Süd seit ganz langer Zeit" vermutlich jede Spielzeit aufs Neue zu hören bekommt, trifft sie dieses Jahr den Nagel auf den Kopf. Mit drei Absteigern aus der Bayernliga (Anzing, Ismaning, Ottobeuren) und vier starken Aufsteigern aus den Bezirksoberligen (Fürstenfeldbruck II, HT München II, Haunstetten II, Altenerding) gesellen sich zu den verbliebenen, etablierten Kräften ganz schöne Brocken. Das heißt, es wird jeden Spieltag ein wahres Feuerwerk an Spitzenspielen geben und die Fans kommen hierbei sicher nicht zu kurz.

Den Auftakt am Stadtwald machen die Stadtwaldherren gegen einen alten Bekannten aus BOL- und auch Landesliga-Zeiten. Aufsteiger SpVgg Altenerding ist zu Gast, der sich recht souverän aus der Bezirksoberliga in die Landesliga Süd geworfen hat. Die Truppe der beiden Trainer Simon Klawe und Roland Stelzer ist bekannt für ihr schnelles Spiel, die beiden Rückkehrer Lukas Donaubauer und Christopher Schmalz (ehemals TSV Ismaning) sind ein Beleg für die gute Arbeit in Altenerding. Zum Abschluss der Vorbereitung präsentierten die Verantwortlichen noch ein echtes Kaliber: Stephan Auernhammer, der seine Zelte beim MTV Ingolstadt abgebrochen hat, komplettiert das Team und gilt als echte Waffe. Inwieweit sich das Team schon gefunden hat, wird sich erst noch zeigen, aber man darf gespannt sein auf unsere Gäste der SpVgg Altenerding.

Die Stadtwaldherren haben eine hitzige und ereignisreiche Vorbereitung hinter sich. Nachdem nach vier Wochen die Zusammenarbeit mit Maic Wohlmut aus internen Gründen beendet wurde, fand man in Marc Thieme und Markus Walk zwei neue Trainer, die sich sofort sehr gut integrieren konnten und das Ruder übernahmen. Man musste einige Dinge aufholen, mit einem großen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und vielen Trainingseinheiten und Testspielen konnte man sich aber gut auf die neue Saison einstellen. Mittlerweile ist die große Urlaubsphase vorbei und die beiden Trainer haben noch drei Einheiten mit allen Spielern vor sich, um perfekt vorbereitet in das erste Saisonspiel zu gehen. Auch hier gilt die Devise, zumindest an Motivation und Leistungsbereitschaft alles reinzuhauen, denn spielerisch wird noch nicht alles reibungslos ablaufen, da schlichtweg die Zeit dafür gefehlt hat. Aber es sind alle Spieler fit und bereit für eine neue Saison in der Landesliga Süd, lediglich Alexander Meckl (Knie) muss noch einige Zeit zuschauen.

Die ersten Herren des ASV Dachau freuen sich über jeden Fan und jeden Zuschauer, der am Samstag den Weg in die Halle findet und mit uns in die neue Spielzeit startet.

Anwurf der Partie ist am kommenden Samstag, den 15.09.2018, um 18:30 Uhr in der Georg-Scherer-Halle (Gröbenriederstraße 21).

Der erste Heimspieltag wird komplettiert durch die Damen II, die um 14:30 den TSV EBE Forst United zu Gast haben und die Damen I bekommen es mit dem HC Erlangen zu tun. Die beiden ersten Seniorenmannschaften werden mit den Bambinis/Minis und Teilen der E-Jugend einlaufen, der ASV freut sich über die rege Anteilnahme und wünscht allen Kindern und Eltern einen schönen Handball-Tag!

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: