Banner

Molten-Cup: TUS Pfarrkirchen : ASV Dachau 19:25

Am Sonntag ging es für die 3.Damen nach Pfarrkirchen zur ersten Runde des Molten-Cups. Die gegnerische Mannschaft ist u.a. aus der vergangenen Saison bekannt - dort konnte man beide Spiele nicht für sich entscheiden. Doch nach den 6 Wochen Vorbereitung konnte man endlich auch in einem Pflichtspiel Früchte ernten und mit 19:25 gewinnen.
Die Abwehr arbeitete bis auf kleinere Absprachefehler sehr gut zusammen, leider kassierte man einige unnötige Tore durch Abpraller, die nicht abgefangen wurden.
Im Angriff konnten Tore durch neugelernte Spielzüge oder einfachem Stoßen verwandelt werden. Außerdem taten sich die TUS-lerinnen schwer in der Abwehr gegen unsere Aufstellung mit zwei Kreisspielerinnen.
In einem Konzentrationsloch verlor man leider immer noch das ein oder andere Mal den Ball. Hier müssen die 3. Damen noch etwas daran arbeiten. Nichtsdestotrotz kann die Mannschaft mit einem sehr positiven Gefühl aus der ersten Runde gehen und sich mit einem neuen Energieschub weiter auf die Saison und die nächste Runde des Cups vorbereiten.

Spielerinnen:
Augustin (3), Galter (Tor), Hoffmann B., Hoffmann M. (1), Kreijkamp (4), Krüger (2), Mädel (2), Reitner (1) Schindler (4), Schlämmer (1), Schweiger, Weindel (6/4), Zotz (1)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: