Banner

Nicht schön aber erfolgreich

Am Sonntag den 13.10.2013 begrüßten die Routiniers vom Stadtwald die jungen Gäste vom TSV Bergkirchen. War bis zum Anpfiff der frühmorgendlichen Partie noch Zittern angesagt, wie die personelle Situation letztendlich aussehen würde, so konnte man dann doch auf eine volle Bank zurückgreifen. Zu Beginn der Partie schien die Welt auch noch in Ordnung und man ging mit 2:0 in Führung. Die sich anschließend ergebenden Chancen ließ man jedoch ungenutzt verstreichen, was die Gäste ermutigte und diese sich nun besser ins Spiel einbringen konnten. Über ein Unentschieden von 5:5 konnte man anschließend auch mit 2 Toren in Führung gehen. Diese Führung hatte auch Bestand bis die Gastgeber beim Stand von 8:8 wieder ausgleichen konnten. Anschließend stellte man die Deckung um und konnte die dadurch eroberten Bälle, nun auch wieder im gegnerischen Tor unterbringen. Beim Stand von 13:10 ging es dann in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Hälfte warf Bergkirchen alles in Waagschale und schloss auf 13:12 auf. Bis zum Stand von 18:16 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Zu diesem Zeitpunkt besann man sich bei der Heimmannschaft auf ihre Stärken und die jungen Gäste mussten ihrem aufwendigen Spiel Rechnung tragen, was zu 6 Toren in Folge führte. Mit diesem beruhigenden Vorsprung konnte man das Spiel entspannt ausklingen lassen und die Partie schlussendlich mit 26:19 für sich entscheiden. Leider hat sich bei einer unglücklichen Situation Martin Räuchle die Achillessehne gerissen und fällt somit für längere Zeit aus. ASV Dachau III Tor: Oliver Közle, Heinz Schneider Feld: Georg Immel (4), Basti Ziegert (1), Markus Fischer, Gerald Betz (3), Dirk Gebell (3), Tom Dehn (4,1), Peter Rieger (1), Albrecht Streller (3), Christian Aumüller (1), Wolfgang Persau (2), Martin Räuchle (4,1)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: