Banner

"Ersatzcoach" auch erfolgreich!!!!

Für den fehlenden Übungsleiter "Präsident" Jürgen Betz sprang sein Bruder Gerald Betz ein.

In der ersten Halbzeit konnte man sich nicht wirklich richtig absetzen, da die Abwehrreihen ihren Hintermann ein ums andere mal alleine ließen. Erst 10min vor ertönen der Sirene konnte ein vier Tore- Vorsprung erarbeitet und in Kabine mitgenommen werden. (12:16)

Der Mannschaftsverantwortliche sprach das Defizit in der Abwehr an und lobte aber im Gegenzug das Angriffsspiel.

Die Abwehr stand ein bisschen besser und konnte bis zur 45 Minute auf einen sieben Tore- Vorsprung blicken. Ab dieser Minute stellte die HSG ihre Abwehr auf eine offensive Manndeckung um und konnten Tor um Tor verkürzen.
Die Mannen vom Stadtwald warfen nochmal ihr ganzes Können und ihre Cleverness ins Spiel und konnte so mit einem 26:30 nach Hause fahren.

Danke an alle mitgereisten Fans!

Es spielten für den ASV:
Sebastian Gierke, Christian Estler im Tor,
Bastian Ziegert (3), Georg Immel (4), Boris Schumacher (2), Sebastian Gradl (2), Thomas Peters (3), Peter Strauch (2), Sven Keuthen (1), Peter Rieger (1), Florian Hoffmann (5/1), Christian Hagitte (7/4)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: