Banner

Die Weste bleibt sauber

Die Weste bleibt weiß, die zweiten Damen des ASV Dachau gewannen auch ihr drittes Spiel in der Bezirksoberliga gegen die MBB SG Manching mit 24 : 14. Die Dachauer Damen begannen wie entfesselt, ein Rückraumtor von Louisa Schlesinger, zwei Tore von Eva Walk, knapp zwei Minuten waren gespielt. Nach einem weiteren Tor von Eva Walk konnten die Gäste in der siebten Minute zum ersten Mal den Ball im Dachauer Tor unterbringen. Als dann zehn Minuten gespielt waren, da hatte auch Isabelle Morgott noch getroffen und es stand 6 : 1. Aber die Gäste kamen jetzt besser ins Spiel, verringerten den Rückstand kontinuierlich und nach 20 Spielminuten hatten sie beim 9 : 8 bis auf ein Tor aufgeschlossen, da halfen die Tore von Belinda Morgott und Vanessa Werner nichts. Der ASV fing sich wieder und konnte bis zur Halbzeit noch vier Tore werfen, dabei auch Anna Rauh, die nach längerer Pause wieder Spielpraxis bekam. Die Halbzeit endete mit 13 : 10 für die Dachauer Damen und nach dem Wiederanpfiff setzten sie sich gleich weiter auf 16 : 10 ab, wobei auch Isabell Gebhard erfolgreich traf. Mit nun konzentrierterer Deckungsarbeit machten sie es den Gästen zunehmend schwer noch zum Erfolg zu kommen. Lea Beyerl, erstmals bei den zweiten Damen im Einsatz, führte sich mit zwei Rückraumtoren ein, Belinda Morgott war vom Punkt erfolgreich, nach 53 Minuten stand es 21 : 14, das Spiel war gelaufen. Nach einer kurzen Schaffenspause waren in den letzten beiden Minuten noch einmal Lea Beyerl, Eva Walk und Vanessa Werner erfolgreich, der 10 Tore Vorsprung zum 24 : 14 Endstand war geschafft. Es hätten ja auf Dachauer Seite mehr Tore sein können, aber drei Dinge standen dem entgegen, ein nicht immer konsequenter Angriff in der ersten Hälfte, eine Vielzahl von Holztreffern und eine gegnerische Torfrau, die oft dem Torerfolg im Wege stand.

Stenogramm:
Elisabeth Grenzmann (TW), Miriam Köhler (TW), Marina Hoffmann, Lea Beyerl 3, Stefanie Mädel, Marlies Huber, Anna Rauh 1, Belinda Morgott 6/4, Vanessa Werner 3 Hannah Hauger 3, Isabelle Morgott 2, Louisa Schlesinger 3, Eva Walk 5, Isabell Gebhard 1

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: