Banner

Klarer Heimsieg gegen den Aufsteiger

Die zweiten Damen des ASV Dachau haben das Spiel gegen den Aufsteiger aus Palzing klar und deutlich für sich entscheiden können. Sie gewannen mit 35 : 16 und bleiben damit verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Da man die Mannschaft nicht kannte, begannen die Dachauer Damen ungewohnt nervös. Die Abwehr funtionierte noch nicht so richtig und auch im Angriff wurden noch gute Chancen ausgelassen. Bis zum 9 : 9 war es ein ausgeglichenes Spiel, die Gäste kamen eben auch immer wieder zum Torerfolg. Dann ging ein Ruck durch die ASV-Mannschaft. Die Bälle wurden schnell nach vorne gespielt, Tormöglichkeiten wurden konsequent genutzt und die Abwehr im Verbund mit der Torfrau liess bis zur Halbzeit keinen Torerfolg der Gäste mehr zu. Mit 18 : 9 wurden die Seiten gewechselt und das Spiel war für Dachau entschieden. In der zweiten Halbzeit wurde dann fleißig durchgewechselt ohne dass das Spiel darunter litt. Der Vorsprung Dachaus wuchs bis zum Spielende noch auf 19 Tore an. Beim ASV gab es ein Debut, Luisa Schlesinger absolvierte nach langer Verletzungspause endlich ihr erstes Spiel. Mit zwei Toren war es ein guter Einstand.

Stenogramm:
Elisabeth Grenzmann (TW), Miriam Köhler (TW), Luisa Schlesinger 2, Isabell Gebhardt, Michaela Mertl, Stefanie Mädel 2, Bianca Necula 4/1, Stefanie Weber 6/2, Hannah Hauger 2/1, Vanessa Werner 3/1, Jlia Kiemer 2, IsabelleMorgott 6, Sarah Werthmüller 8, Chiara Weindl

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: