Banner

Vorbereitungsupdate - Vieles Neu

Die 3. Damen befinden sich gerade in der Vorbereitungspause, die für Kurztrips, Festivalbesuche oder Urlaube genutzt wird.
Nach der Pause wird der Trainingsbetrieb am 21.8. wieder aufgenommen, auch wenn noch die ein oder andere Spielerin im Urlaub verweilt. Was anfangs vielleicht ärgerlich scheint, weil nur dezimiert trainiert werden kann, bietet allerdings auch gewisse Vorteile.
So können z.B. Spielerinnen sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr auf verschiedenen Position getestet werden, da ein ähnliches Szenario (Arbeit, Urlaub, Verletzung etc.) ja auch während der Saison eintreten kann.
Die Spielerinnen sind so flexibler einsetzbar und werden nicht ins kalte Wasser geworfen, wenn sie während der Saison kurzfristig auf eine andere Position wechseln müssen, sondern haben ihre sog. Ausweichposition schon während der Vorbereitung im Training und Spiel kennengelernt und sich eingewöhnen können. Ziel sollte es trotz eines 15-Mann-Kaders sein, dass fast jede Spielerin, auch auf einer 2. Position ähnlich gut eingesetzt werden kann, falls eine Mitspielerin mal verhindert ist, oder im Spiel eine Pause braucht.
Hier tragen ebenfalls die Neuzugänge ihren Teil bei, auch wenn diese nicht für jedes Spiel zur Verfügung stehen werden. Zu den 3. Damen stoßen in dieser Saison Stephanie Helf von den 2. Damen (Rückraum Mitte/Rückraum Rechts), Marina Hoffmann (Rückraum Rechts/Rechts Außen) und Alisa Frischholz (Rückraum Links/Links Außen) aus der A-Jugend, sowie Ivana Pavlovic (Rechts Außen). Auch als Neuzugang kann Jennifer Bloos bezeichnet werden, die nach ihrer Zeit in Wasserburg, wieder regelmäßig trainieren und spielen kann.
Eine Vorstellung der Neuzugänge mit Fragen wird nochmal extra erfolgen.

Die erste Vorbereitungsphase lässt positiv in die Zukunft blicken. In 3 Testspielen gab es 3 Siege.
Post SV München 2 (26:12)
TUS Fürstenfeldbruck (25:23)
TSV Unterhaching 2 (39:32)

Auch wenn man diese Ergebnisse nicht überbewerten sollte, so lassen sich doch Schlüsse daraus ziehen. Die Veränderungen zur neuen Saison wurden positiv angenommen und auch schon sehr gut umgesetzt. Dass es sowohl im Angriff als auch in der Abwehr noch Abstimmungsprobleme gibt, ist ganz normal, aber man liegt gut im Zeitplan, um top vorbereitet in die neue Saison zu gehen und die Ziele zu erreichen.

Die restlichen Vorbereitungsspiele und -turniere im Überblick:
25.8. Spiel in Milbertshofen (27:21)
28.8. Spiel in Schleißheim (24:21)
1.9. Turnier in Gunzenhausen
7.9. Saisoneröffnung in Gröbenzell
8.9. Turnier in Milbertshofen
15.9. Turnier in Manching
22.9. Spiel in Karlsfeld

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: