Banner

Start in die Vorbereitung

Gerade einmal 7 Wochen ist es her, als man die Relegation für sich entschied und damit den Klassenerhalt schaffte, um in der kommenden Saison in der eingleisigen Bezirksliga antreten zu dürfen.
Durch die Zusammenlegung der Bezirksligen wird diese Liga in der kommenden Saison wohl aufgewertet und man wird sich auf packende Duelle freuen dürfen.
Zu den "bekannten" Gegnern des letzten Jahres, TSV Dachau 65, TSV Eintracht Karlsfeld und dem SC Eching kommen aus der Ostgruppe Grün Weiß Deggendorf, ETSV 09 Landshut und die SpVgg Altenerding 2 dazu. Komplettiert wird die Liga von den BOL-Absteigern MTV Pfaffenhofen, dem TSV Indersdorf, der als HSG Glonntal antreten wird, sowie den BK-Aufsteigern MTV Ingolstadt 2, TSV Neuburg und dem SV Wacker Burghausen 2.
Um dafür gerüstet zu sein, startet man am kommenden Dienstag in die Vorbereitung und wird seit Jahren erstmals regelmäßig 2mal die Woche, Dienstag und abwechselnd Mittwoch bzw. Freitag trainieren.
Neben den Konditions- und Kraftgrundlagen in den ersten Wochen wird in der weiteren Vorbereitung der Fokus darauf gelegt, die Abwehr, aber auch den Angriff variabler aufzustellen, um so gegen jeden Gegner die bestmöglichen Optionen spielen zu können.
Neben dem normalen Trainingsbetrieb, wird man einige Testspiele, unter anderem gegen den TSV Allach 2, die SG U´hofen/Germering oder den VfR Garching bestreiten, aber auch alternative Trainingsformen, wie einen Orientierungslauf, Spinning oder Jumping-Fitness machen.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: