Banner

Vorbericht TV Altötting - ASV Dachau

Am morgigen Samstag steht für die ersten Herren des ASV Dachau das letzte Auswärtsspiel einer langen Bezirksoberliga-Saison an. Mit der Partie in der Wallfahrtsstadt bei der TV Altötting erwartet die Gäste ein unbequemer und unangenehmer Gegner, der nicht zuletzt im Hinspiel einen starken Kampf lieferte und nur knapp bezwungen werden konnte (29:28). Für die Mannen um Trainer Frank Graf gilt es nach langen spielfreien drei Wochen, in den entscheidenden Spielrhythmus zu kommen, um nicht nur dieses Spiel zu bestehen, sondern sich auch auf den Aufstiegskracher gegen Mainburg 8 Tage später vorzubereiten. Die Spielpause konnte sehr gut genutzt werden, alle Spieler sind von jeglichen Blessuren befreit und treten die lange Reise nach Altötting mit an, erst kurz vor Spielbeginn wird sich zeigen, wer schlussendlich auf der Platte stehen wird. In den verbleibenden zwei Spielen gibt es keine Ausreden mehr und auch wenn man sich theoretisch eine Niederlage leisten könnte, werden die Stadtwäldler hochmotiviert und selbstbewusst auftreten. Die Mannschaft um Trainerin Katrin Noserke spielt eine sehr gute Runde, präsentiert sich als eine laufstarke und technisch gut ausgebildete Truppe, die nicht zuletzt in Mainburg einen Überraschungscoup landen konnte (19:23). Die Gäste gehen dennoch als Favorit ins Spiel und werden den Gastgeber aber auf keinen Fall unterschätzen, und so darf man mit Sicherheit ein temporeiches und gut anzuschauendes Spiel erwarten. Die Stadtwäldler würden sich auch in diesem letzten Auswärtsspiel über zahlreiche Unterstützung freuen! Anpfiff der Partie ist um 17:45 Uhr.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: