Banner

Punkte aus dem Glonntal an die Amper geholt

Die zweiten Damen des ASV Dachau haben ihre Aufgabe bei der HSG Glonntal erfüllt und sind mit einem 27 : 23 Erfolg an den Stadwald zurückgekehrt. Es war kein berauschender Sieg und Dachau musste schon kämpfen. Wie im Hinspiel übernahm zunächst mal die Heimmannschaft die Initiative und ging mit 5 : 3 in Führung. Diesmal wollte man nicht einem größeren Rückstand hinterherlaufen und verbesserte sich in Angriff und Abwehr. Fünf Tore in Folge, es stand 8 : 5 für die Dachauer Damen. Aber wirklich Konstanz brachte dieser Zwischenspurt noch nicht und so war zur Halbzeit beim 10 : 10 wieder alles offen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es dann eine Führung herauszuspielen, die im Verlauf auch nicht wieder abgegeben wurde. Allerdings waren auch hier die Leistungen schwankend, Glonntal steckte nicht auf, kam auch noch einmal auf zwei Tore heran, doch mit der reiferen Spielanlage waren die Damen schlussendlich erfolgreich.

Stenogramm
Mirjam Köhler (TW), Isabella Galter (TW), Marina Hoffmann, Sonja Bloos 5, Nina Walbrunn 5/2, Bettina Glück 4, Stefanie Mädel, Stefanie Weber 3, Bianca Necula 6/1, Bettina Hoffmann, Julia Kiemer, Isabelle Morgott 4, Katharina Reich

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: