Banner

Vorbericht TG Landshut II - ASV Dachau

Am morgigen Samstag sind auch die ersten Herren des ASV Dachau zu später Stunde aktiv. Nach dreiwöchiger Spielpause sind sie bei der Reserve der TG Landshut zu Gast. Nach dem verdienten Auswärtssieg im letzten Spiel bei der HSG Freising-Neufahrn wurden die Trainingseinheiten genutzt, um Feinheiten zu justieren und sich auf den Endspurt der Saison einzuschwören. Auch die Verletzungen und kleineren Blessuren konnten größtenteils auskuriert werden und so stehen Trainer Frank Graf bis auf Matthias Hauß (Studium) alle Mann zur Verfügung. Der furios in die Saison gestartete Gegner (12:0 Punkte nach 6 Spielen) musste im Laufe der Spielzeit Boden gutmachen, auch weil sie der Doppelbelastung ihrer Hauptakteure Lukas Sigl (Tor), Tobias Gretsch und Matthias Müller Tribut zollen mussten. Zu was die Bayernligareserve mit vollem Kader imstande ist, das mussten die Stadtwaldherren am eigenen Leib erfahren und verloren das Hinspiel, ein Spiel auf hohem Niveau, verdient mit fünf Toren Unterschied (29:34). Die beiden Rückraumschützen Gretsch/Müller waren hier für 20 der 34 Tore verantwortlich. Seitdem ist der ASV aber ungeschlagen, steht mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und wird mit erhöhtem Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Anwurf der Partie ist um 20:30 Uhr.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: