Banner

Das Handballjahr 2015 beginnt.

Das Handballjahr 2015 beginnt am Sonntag mit drei Heimspielen und diversen Auswärtsbegegnungen.


Den Auftakt in der Georg-Scherer-Halle macht die männliche B-Jugend, die gegen die Jungs der HSG Glonntal antreten muss. Das Hinspiel haben die Dachauer nur knapp verloren, beide Mannschaften stehen in der Tabelle mit jeweils drei Siegen auf den Plätzen sechs und sieben. Mit einem Erfolg der Heimmannschaft könnte sich diese möglicherweise an den Gästen vorbeischieben.

Die zweiten Herren erwarten dann den SC Eching zum Kräftemessen in eigener Halle. In Eching unterlagen die Dachauer Herren, Revanche ist also angesagt. Die Punkte sind nötig und wichtig, will man in der oberen Tabellenhälfte bleiben. Es heißt deshalb die zu Kräfte bündeln, um das Spiel erfolgreich gestalten zu können.

Als letztes startet dann die erste Damenmannschaften, frischgebackener Molten-Cup Gewinner, in die Rückrunde. Gegner des Spiels ist die zweite Mannschaft des TSV Haunstetten. Es war auch in der Hinrunde das erste Spiel und das wurde in Haunstetten deutlich gewonnen. Mittlerweile hat sich aber auch Haunstetten in der Bayernliga etabliert, belegt mit einem ausgeglichenen Punktekonto den achten Platz. Für die Dachauer Mannschaft ist ein Erfolg wichtig, vor allen Dingen um den Platz in der vorderen Tabellengruppe weiter zu festigen.





Ihre Handballabteilung.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: