Banner

Auch in Mainburg erfolgreich, Tabellenführung bleibt erhalten

Die vierten Damen nahmen auch die Hürde in Mainburg und siegten verdient mit 21 : 17. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, bei dem es aber die Dachauer Gäste waren, die von Anfang an die Führung übernahmen. So waren dann zur Halbzeit die ASV-Spielerinnen bereits mit 11 : 7 vorne. Mainburg kämpfte tapfer weiter, konnte den Rückstand auch mal verkürzen, Ausgleich oder gar Führung gelang ihnen aber nicht. Ein Sonderlob vom Gegner bekam Sabine Seif im Tor, die wohl einige gute Chancen vereitelte. So spielten die Dachauer Damen ruhig weiter und siegten verdient. Übrigens, eine Verstärkung mit „mehreren Spielerinnen der dritten Damen“, wie der Mainburger Berichterstatter konstatiert, gab es natürlich nicht.

Stenogramm:
Sabine Seif (TW), Martina Hartberger, Marina Zeif, Laura Pohl, Alexandra Kühner 1, Christina Weidlich 7, Nicci Kühn 3, Birgit Elze 6/1, Bianca Schwaiger, Carina Zotz 3, Christina Braun, Sandra Mertl 1

zum Archiv

Hallie schrieb am 16.02.2017 um 04:36:48

Gee wikrilels, that's such a great post!

Kommentieren:

Name:
Text: