Banner

Tabellenplatz gefestigt

Mit einem 17 : 15 Sieg beim SC Kirchdorf endete das letzte Auswärtsspiel der BOL-Damen des ASV Dachau, damit konnte der vierte Tabellenplatz, bei nur zwei Punkten Rückstand auf das Führungstrio, gefestigt werden. Das Spiel war dagegen eher glanzlos, denn es war mehr Kampf als Spiel. Mit einer im gesamten Match gut haltenden Mirjam Köhler im Tor gelang zwar am Anfang einen 2 : 0 Führung, die aber durch Kirchdorf bald egalisiert war. So ging der SC in Führung und behielt diese noch über die Halbzeit hinaus. Mit 9 : 6 führte die Heimannschaft, erst dann kämpfte sich Dachau heran, glich zum 9 : 9 aus und ging über ein 11 : 11 mit 13 : 11 erstmals wieder in Führung. Die Führung hielt, auch wenn Kirchdorf noch einmal auf 16 : 15 verkürzte, das letzte Tor fiel für Dachau zum 17 : 15 Erfolg.

Stenogramm
Mirjam Köhler (TW), Isabella Galter (TW), Marina Hoffmann, Sonja Bloos 3, Nina Walbrunn 1, Bettina Glück 2, Stefanie Mädel, Zita Szirmai 2/2, Stefanie Weber 2, Hannah Hauger 2/1, Sarah Werthmüller 2, Alina Silberbauer, Isabelle Morgott 3, Katharina Reich

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: