Banner

Meister Bezirksoberliga 2012/2013

Einen letzen Auswärtssieg verbuchten die zweiten Damen des ASV Dachau beim SC Kirchdorf, mit 31 : 23 wurde die letzte Hürde genommen. Die Überlegenheit des ASV machte sich in der ersten Minuten klar, da gingen die Damen mit 5 : 0 in Führung und die Zeichen wurden bereits jetzt auf Sieg gestellt. Über 8 : 3 wurde die Führung auf 12 : 4 ausgebaut. Allerdings, wie auch schon im Heimspiel, Kirchdorf kämpfte sich wieder heran, das Angriffsspiel wurde etwas unkonzentriert und auch in der Deckung taten sich Löcher auf. So kam es, das nach einem 4 : 1 Lauf der Heimmannschaft beim Stand von 13 : 8 die Seiten gewechselt wurden. Der Vorsprung hielt allerdings erstmal auch nach Wiederbeginn, wurde sogar noch auf sechs Tore ausgebaut, nur um erneut eine zweite leichte Schwächephase zu produzieren. Die Damen des SC, die nie aufsteckten, konnten den Rückstand beim 22 : 18 wieder auf vier Tore verringern. Man kann wohl sagen, das war ein Warnschuss, denn nun konzentrierten sich die ASV-Damen in allen Bereichen. Bald war der Spielstand auf 26 : 19 gestellt, später dann sogar auf 29 : 21. Das Spiel war endgültig entschieden. Bis zum Abpfiff waren dann beide Mannschaften noch zweimal erfolgreich. Insgesamt war es also der notwendige Sieg, um im Meisterschaftsrennen zu bleiben. Neben einer guten Mannschaftsleistung ist noch zu erwähnen, dass Miriam Köhler sieben von neun Siebenmetern entschärfen konnte und auch sonst mit guten Paraden glänzte, alle Spielerinnen Tore erzielten und Cevrye Fent-Asanamutlu, nach dreizehn Jahren zum ASV zurückgekehrt, ein gutes Debut gab. Der Höhepunkt war dann aber die Nachricht, dass SVW Burghausen in Altenerding nur Unentschieden gespielt hatte. So war das Spiel zum entscheidenden Spiel geworden, denn damit war die Altbayernmeisterschaft direkt erreicht. Herzlichen Glückwunsch an Trainer und Mannschaft.

Stenogramm
Miriam Köhler (TW), Anette Jakob 7/2, Birgit Elze 6, Katharina Reich 5, Christina Weidlich 2, Stephanie Helf 2, Cevrye Fent-Asanamutlu 2/1, Christina Braun 1, Bettina Glück 1, Silke Höppner 1/1, Jennifer Ricketts 1, Sabrina Reinisch 1, Nicole Kühn 1, Isabelle Morgott 1

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: