Banner

Vorbericht ASV Dachau - HSG Freising Neufahrn

Kommenden Samstag gilt es für die ersten Herren wieder ihre Heimstärke zu zeigen und den Anschluss nach oben nicht größer werden zu lassen. Mit der HSG Freising-Neufahrn kommt ein altbekannter Gegner an den Stadtwald, der sich nur unter einem neuen Vereinsnamen präsentiert. Die letzten Jahre gab es spannende Duelle zu sehen, und auch diesmal wird es mit Sicherheit ein Duell auf Augenhöhe. Die Gäste haben erst zwei Spiele bestritten, zwei Auswärtssiege in Schleißheim und in Pfaffenhofen geben noch nicht viel Spielraum für Interpretationen der Mannschaftstärke. Insbesondere der Rückraum im Zusammenspiel mit dem Kreis ist eine gefährliche Waffe der Freisinger auf die das Hauptaugenmerk zu richten ist. In den beiden Trainingseinheiten wird sich zeigen, ob die beiden angeschlagenen Rene Sperrer und Matthias Fuchs auflaufen können, ein voller Kader wird aber auf jeden Fall zur Verfügung stehen. Um die TG Landshut II, mit der HSG Freising-Neufahrn als einzige Mannschaft noch verlustpunktfrei, nicht frühzeitig davonziehen zu lassen, werden beide Teams mit aller Macht auf die zwei Punkte gehen und die Stadtwälder hoffen mit der Unterstützung ihrer zahlreichen Fans den dritten Heimsieg im dritten Heimspiel in der Georg-Scherer-Halle verbuchen zu können. Anpfiff ist am Samstag, 25.10.14, um 18:00 Uhr.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: