Banner

Pokalspiele in Dachau, Weiterkommen erwartet

Bevor die Bayernligasaison für die Damenmannschaft des ASV Dachau beginnt, gilt es, die Teilnahme am Pokal zu absolvieren. In diesem Jahr gibt es einen neuen Durchführungsmodus des Pokals auf Bayernebene. In der ersten Pokalrunde werden mehrere kleine Turniere mit je drei Mannschaften oder Einzelspiele absolviert, die Sieger daraus werden dann in der zweiten Runde in weiteren vier Turniern die Teilnehmer am Final Four ermitteln. Am Samstag den 06.09. hat die 1. Damenmannschaft Heimrecht und den MTV Pfaffenhofen und die SG Süd/Blumenau zu Gast. Gegen beide Mannschaften haben die Dachauer Damen in der Saison 2012/2013 gespielt, als alle in der Landesliga Süd waren. Gegen den MTV Pfaffenhofen konnte man sich in den Punktspielen und auch in einer Pokalbegegnung durchsetzen, teilweise aber nur knapp. Deutlichere Erfolge gab es gegen die SG Süd/Blumenau, beide Punktspiele wurden klar gewonnen. Nach der Saison trennten sich die Wege, die Damen des ASV Dachau stiegen in die Bayernliga auf, MTV Pfaffenhofen stieg in die Bezirksoberliga Altbayern ab, die SG Süd/Blumenau in die Bezirksoberliga Oberbayern. So ist die Heimmannschaft mit dem neuen Trainergespann Bernhard Karg und Tobias Gstattenbauer Favorit in dieser Begegnung und das Ziel, die nächste Runde zu erreichen, ist greifbar. Das erste Spiel gegen den MTV Pfaffenhofen wird um 13:00 Uhr, das zweite Spiel gegen die SG Süd/Blumenau um 17:30 Uhr angepfiffen.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: