Banner

Weiter gehts

Die Stadtwälder sind weiterhin mittendrin in der Vorbereitung für die kommende Saison in der Bezirksoberliga. Intensiven Trainingseinheiten standen auch weitere zwei Testspiele gegenüber, die erfolgreich bestanden wurden. Das erste fand vor eineinhalb Wochen statt, da gastierte man bei einem weiteren Bezirksoberligisten, diesmal aus dem Bezirk Oberbayern. Der TSV Vaterstetten schloss die vergangene Saison mit einem guten vierten Tabellenplatz ab, spielte lange Zeit oben mit. Nach 3x25 Minuten setzten sich die vollzählig angetretenen Gäste mit 26:38 durch, hier war zu erkennen dass die Neuzugänge immer besser integriert werden und das Zusammenspiel besser läuft.
Am gestrigen Dienstag stand dann ein erster echter Härtetest an. Mit dem Meister und Aufsteiger der vergangenen Saison SpVgg Altenerding kam ein bekannter Gegner an den Stadtwald, der letzte Saison eine überragende Hinrunde spielte und verdient aufgestiegen ist. Beide Mannschaften mit einigen Neuzugängen, die weiterhin ins Spiel integriert werden müssen. Nach einem intensiven Spiel trennte man sich nach 3x25 Minuten verdient 31:31 Unentschieden, wobei die Stadtwälder lange Zeit mit einigen Toren in Front lagen und die Gäste erst nach einer starken Aufholjagd in den Schlussminuten ausgleichen konnten. Dass bei einem Testspiel das Ergebnis in den Hintergrund rückt ist verständlich, dennoch kann man bei dieser Partie von einer hitzigen und kampfbetonten sprechen, die aber nie unfair wurde. Die beiden Schiedsrichter hatten alles im Griff und insgesamt überwog das Spielerische, das bei beiden Mannschaften zwar noch zu verbessern ist, aber sich beide auf einem guten Weg befinden. Für die Stadtwälder gilt es nach dem morgigen Training sich eine Woche zu erholen und zu regenerieren, bevor es dann in die heiße Phase der Vorbereitung geht, wo das Spielerische und Taktische in den Vordergrund rückt, das man dann beim BHV-Pokal Anfang September oder spätestens zum Ligastart Ende September den Zuschauern zeigen darf.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: