Banner

Vorbericht Palzing gg. ASV

Dass die Mitte-Gruppe der Bezirksklasse die wahrscheinlich stärkste der drei ist und dass wohl 3 Mannschaften den Relegationsplatz unter sich ausmachen werden, wusste man schon zu Beginn der Saison. Am vergangenen Wochenende war es dann soweit und man musste sich dem 1. direkten Verfolger SC Freising an diesem Tag verdient mit einem Tor geschlagen geben und so die erste Saisonniederlage hinnehmen.
Durch die super Vorrunde ist man aber trotz der Niederlage mit nur 2 Minuspunkten immer noch Tabellenführer und hat zudem den besseren direkten Vergleich mit Freising (3 Minuspunkte). Wie die Saison ausgeht liegt also immer noch in den eigenen Händen und eine bessere Ausgangsposition kann es für die 4 verbleibenden Spiele eigentlich nicht geben.
Am kommenden Samstag um 18 Uhr geht´s für die 3. Damen dann beim nächsten direkten Konkurrenten, dem SVA Palzing (4 Minuspunkte) weiter. Das Hinspiel wurde mit 27:21 gewonnen und mit einer konzentrierten Leistung stehen die Chancen gut, die Auswärtspartie in Palzing ebenfalls gewinnen zu können.
Auch wenn mit Stephanie Helf, Alisa Frischholz, Stephanie Thurner, Marina Hoffmann und Viktoria Reitner 5 Spielerinnen ausfallen, wird man mit einer schlagkräftigen Truppe nach Palzing reisen können, die alles für die 2 Punkte geben wird.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: