Banner

Unter die Räder gekommen

Böse erwischt hat es die zweiten Damen des ASV Dachau, gegen die zweite Mannschaft des TSV Haunstetten unterlagen sie mit 34 : 22. Dabei fing doch eigentlich alles gut an. Nach einem verhaltenen Beginn, bei dem die Heimmannschaft mit 2 : 0 in Führung ging, legten die Gäste zu und konnten das Spiel für sich unter Kontrolle bringen. Bis zur Halbzeit hatten sie sich ein 14 : 12 erarbeitet, kurz nach Wiederanpfiff führten sie sogar mit 15 : 12. Dann brach das Unheil herein, Haunstetten legte zu, der starke Rückraum erzielte Tor um Tor und Dachau stellte die Gegenwehr nahezu ein. 20 Tore mussten sie in 23 Minuten hinnehmen, nur 3 eigene gelangen. Erst am Ende der Partie, als alles schon gelaufen war, knüpften sie noch ein wenig an die erfolgreiche erste Halbzeit an. Mit dieser Niederlage ist die Mannschaft erneut auf dem vorletzten Tabellenplatz angekommen, eine Rückrunde voller Endspiele steht 2014 bevor.

Stenogramm:
Miriam Köhler (TW), Isabella Galter (TW), Nina Walbrunn 2/1, Christina Weidlich 3, Christina Braun, Bettina Glück, Jennifer Ricketts 2, Birgit Elze 3, Zita Szirmai 5/4, Nicci Kühn, Belinda Morgott 4/1, Sonja Bloos 1, Isabelle Morgott 2

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: