Banner

4-Punkte-Spiel in Mainburg 14.12.2013

Am kommenden Wochenende kommt es in der Bezirksoberliga Altbayern zum Verfolgerduell zwischen dem TSV Mainburg und dem ASV Dachau. Aufgrund der Niederlage der Mannschaft um Trainer Walter Sperrer am letzten Wochenende in Freising ist dieses Spiel mit Sicherheit richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Saison. Sollte der ASV an die letzten Spiele anknüpfen können und auch aus Mainburg die 2 Punkte mit an den Stadtwald nehmen, würde aus dem Dreikampf an der Tabellenspitze vorerst ein Zweikampf. Aus diesem Grund kann sich die Truppe um Trainer Frank Graf auf einen hoch motivierten Gegner einstellen, welcher in eigener Halle nichts zu verschenken hat. Aber auch der ASV wird bis in die Haarspitzen motiviert in die Partie gehen, um am verlustpunktfreien Tabellenführer Altenerding dran zu bleiben und für die nötige Spannung in der Rückrunde zu sorgen. Wurde Mainburg am Anfang der Saison, nicht zuletzt aufgrund der tschechischen Neuzugänge Voves / Klaus, als haushoher Titelfavorit gehandelt, müssen sie jetzt schauen, nicht frühzeitig den Titel abschreiben zu müssen. Auf Seiten des ASV muss Trainer Frank neben den Langzeitverletzten Beier / Penk auch auf den Rückkehrer Fuchs verzichten. Kompensiert soll die schmerzliche Abwesenheit des treffsicheren Rückraummittespielers durch die Rückkehr von Benni Thätter sowie von Keeper Matthias Stephan werden. Nachdem sich auch in den letzten Spielen stets die Qualität und die Breite des ausgeglichen Kaders gezeigt hat, sollte Coach Frank Graf daher nicht Bange werden. Zusätzlich Motivation sollten die zwei Siege der vergangenen Saison gegen die Abensstädter sein. Mit Unterstützung der treuen Fans sollte also ein Sieg beim direkten Kontrahenten möglich sein! Anpfiff in Mainburg ist am Samstag den 14.12.2013 um 17:00 Uhr.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: