Banner

Die Trauben hingen zu hoch, Niederlage in Gräfelfing

Eine deutliche Niederlage brachten die zweiten Damen des ASV Dachau mit nach Hause. Bei der HSG Würm-Mitte verloren sie mit 33 : 17. Nur in den ersten zwanzig Minuten konnten die Gäste der jungen und handballerisch überlegenen Mannschaft der HSG etwas Paroli bieten, da lagen sie beim 9 : 10 nur mit einem Tor zurück. Dann aber setzte sich die Heimmannschaft entscheidend ab und vergrößerte den Vorsprung konsequent. Zu viel wurde von den Dachauer Damen an diesem Abend falsch gemacht, eine Chance noch einmal an die HSG heranzukommen gab es leider nicht, so dass die Niederlage, auch in dieser Höhe, nicht zu vermeiden war. Nach einem Jahr Verletzungspause gab Steffi Weber, die vom HCD gekommen ist, ein spontanes, aber vielversprechendes Debüt in der Mannschaft.

Stenogramm:
Miriam Köhler (TW), Isabella Galter (TW), Christina Weidlich 2/1, Christina Braun 1, Nina Walbrunn 1, Jennifer Ricketts, Birgit Elze 5, Anette Jakob 1, Zita Szirmai 1, Bettina Glück, Nicci Kühn 2, Belinda Morgott 3, Sonja Bloos 1, Steffi Weber

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: