Banner

Zwei lange Heimspieltage erwarten uns kommendes Wochenende

Liebe Zuschauer, liebe Gegner, liebe eingeteilte Schiedsrichter,

herzlich Willkommen zum 3. Heimspieltag der noch jungen Saison 2017/2018. Es erwarten uns zwei vollgepackte Spieltage mit sicherlich sehenswerten Duellen.

Der Samstag startet mit zwei Jugendspielen der männlichen C2-Jugend gegen TSV Karlsfeld und der männlichen B-Jugend gegen HF Scheyern. Beide Mannschaften konnten letztes Wochenende auswärts nicht punkten und werden bestimmt alles geben, um die Punkte in Dachau zu behalten. Im Anschluss daran folgt die Landesliga-Partie der 2. Damen gegen TSV Vaterstetten, ebenfalls ein Aufsteiger aus der Bezirksoberliga Oberbayern. Doch während sich unsere Damen mit 4:4 Punkten zunächst im Mittelfeld angesiedelt haben, ist der Gegner mit 7:1 Punkten erfolgreicher in die Saison gestartet und ist momentan auf Platz 3 der Tabelle zu finden. Daher wird es sicherlich kein Leichtes, dennoch wollen sich die Mädels daheim gut präsentieren und die Punkte nicht so leicht verschenken. Um 16 Uhr 30 wird dann das Bayernliga-Spiel der 1. Damen gegen den Aufsteiger HG Ingolstadt angepfiffen. Unsere Damen erwarten wiederum einen Aufsteiger, diesmal aus der Landesliga Süd, die bis dato noch keinen Sieg vorweisen können. Ziel unserer Mädels ist es, die positive Bilanz von 8:0 Punkten weiter auszubauen und zwei weitere Punkte einzufahren. Anschließend folgt die Partie der 1. Herren gegen TSV Herrsching. Der Gegner hat letztes Jahr als Tabellenvierter abgeschlossen und befindet sich aktuell mit 7:1 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Doch unsere Männer werden die Punkte nicht herschenken, nachdem man bereits letzte Woche eine Niederlage verdauen musste. Das letzte Spiel des Abends bestreiten die 3. Damen gegen die HG Ingolstadt II. Dabei handelt es sich um einen altbekannten Gegner, der ebenfalls aus der Bezirksliga aufgestiegen ist. Letztes Jahr konnte man jeweils ein Mal gegeneinander gewinnen – interessanterweise immer auswärts. Wollen wir hoffen, dass dieses Mal die Punkte daheim bleiben.

Der Heimspieltag am Sonntag startet mit drei Jugendspielen in Folge: Die weibliche B-Jugend eröffnet gegen MTSV Schwabing, den direkten Tabellen-nachbarn. Im Anschluss folgen die männliche A-Jugend gegen den Eichenauer SV und die weibliche A-Jugend gegen Schwabmünchen. Zwei Seniorenspiele schließen den Spieltag dann ab: zunächst spielen die 2. Herren gegen HC Deggendorf. Beide Mannschaften sind mit 4:2 Punkten in die Saison gestartet. Abschließend stehen sich dann noch die 4. Damen und die HSG Freising-Neufahrn 2 gegenüber.

Wir wünschen allen Mannschaften, Schiedsrichtern, aber auch den Zuschau-ern und Gästen spannende Spiele, die stets in sportlich fairem Rahmen ablaufen mögen.

Ihre Handballabteilung

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: