Banner

HF Scheyern - ASV III 21:27

Das Ergebnis ist zwar deutlich, doch so überlegen, wie sich das Ergebnis liest, war das Spiel gar nicht. Zumindest nicht gefühlt als Protagonist. Es wurden häufig Torchancen von Seiten des ASV ausgelassen. Nach 9 Minuten hatte man zwar erst ein Tor kassiert, aber auch erst 3 geschossen. Das Spiel plätscherte ohne große Highlights dahin. In der Halbzeit führte man mit 13:8.
In der zweiten Halbzeit drehten die Dachauer nochmal etwas auf und führten zeitweise mit 8 Toren, aber die Hausherren gaben sich niemals auf und verkürzten gegen Ende auf 6 Tore.
Es war ein absolut faires Spiel, bei dem es auf Seiten des ASV nur eine gelbe Karte gab.
Die Chancenauswertung muss bei schwereren Gegnern auf jeden Fall höher ausfallen.

Für den ASV spielten: Mölzer, Ambrosi, Hauser im Tor; Hanauer (1), Pangerl (5), Stoschek (4/2), Thätter (4), Putnik (2), Hoffmann (1), Mooseder (1), Gyüge (1), Nastoll (8/1)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: