Banner

Vorbericht HSG Würm-Mitte - ASV Dachau

Die ersten Herren des ASV Dachau spielen am kommenden Wochenende das letzte Spiel der diesjährigen Landesligaspielzeit und bekommen es dabei mit keinem geringeren Gegner als der HSG Würm-Mitte zu tun.

Die Truppe um Trainer Fadil Kqiku spielt eigentlich eine solide Saison, warum sie weiterhin mitten im Abstiegskampf steckt, lässt sich anhand der vergangenen zwei Wochen gut erklären. Zum Einen vermasselte die HSG dem mittlerweile feststehendem Bayernliga-Aufsteiger TSV Ismaning die Party in ihrer Halle, als die HSG vor heimischem Publikum ein richtig gutes Spiel ablieferte und den Favoriten in die Knie zwang (27:26). Zum Anderen verpassten es die Würmer aber, das Momentum und Selbstvertrauen mit nach Herrsching zu nehmen und unterlagen am Ammersee deutlich (31:24). Somit steht die HSG weiter unter Druck und muss am kommenden letzten Spieltag unbedingt punkten (Platz 11, 24:30 Punkte).

Die Mannen um Trainer Martin Haider verpassten am vergangenen Wochenende die endgültige Entscheidung in Sachen Klassenerhalt, verloren nach durchschnittlicher Leistung vor heimischem Publikum gegen die Reserve des TSV Haunstetten (30:34). Um auf Nummer sicher zu gehen, brauchen die Stadtwaldherren ihrerseits noch einen Punkt, was viel Spannung und Dramatik am Samstag in Würm verspricht. Nicht nur der vermeintlich fehlende Punkt sollte die ASV-Männer anspornen, die Stadtwaldherren wollen auch die Niederlage vom Hinspiel wettmachen (28:33). Alles in allem kommt es am Samstag in der Liga zum Showdown (alle Spiele werden um 16:00 Uhr angepfiffen) und die Stadtwaldherren wollen mit ihren Fans noch einmal alles in die Waagschale werfen, um die Saison gebührend abzuschließen.

Anwurf der Partie ist am kommenden Samstag, 13.05.17, um 16:00 Uhr in Gräfelfing (Adalbert-Stifter-Straße 4).

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: