Banner

Saison 2016 / 2017 im letzten Spiel standesgemäß beendet

Die Saison 2016 / 2017 ging am vergangen Sonntag mit einem 32:19 Sieg gegen den TSV Karlsfeld II zu Ende. Letztendlich muss man sich nun mit dem 5. Platz begnügen welcher nur bedingt die Möglichkeiten der Mannschaft widerspiegelt, aber aufgrund des Saisonverlaufes nicht anders zu erwarten war. In der finalen Begegnung gegen die Karlsfelder Nachbarn gelang es wenigstens teilweise die Möglichkeiten abzurufen. Nach einem zähen Beginn fand der ASV nach dem 6:6 besser in die Partie und konnte durch einfache Tore auf 6:11 erhöhen. Die Gastgeben mühten sich zwar den Abstand nicht größer werden zu lassen aber näher wie zum 10:14 zur Halbzeit sollte nicht mehr gelingen.
In der zweiten Hälfte funktionierte das Zusammenspiel immer besser und es konnten mit einfachen Laufwegen die notwendigen Tore erzielt werden. Die Abwehr stand nun auch sicher und was dann noch auf das Tor kam, wurde von dem sehr gut haltenden Benedikt Ambrosi entschärft. Beim 14:24 war dann der Widerstand vollends gebrochen und selbst munteres durchwechseln beeinträchtige den Spielwitz keineswegs. Beim Schlusspfiff durch die souverän leitenden Schiedsrichter stand ein 32:19 an der Anzeigentafel und wäre Karlsfeld bester Mann Andi Kahnt in seinem letzten Spiel nicht zwischen den Pfosten gestanden, dann wären durchaus noch wesentlich mehr Tore möglich gewesen. Nun gilt es die Weichen für die kommende Saison zu stellen um dann einen Anlauf für die vorderen Plätze zu unternehmen.

Tor: Benedikt Ambrosi
Feld: Bastian Ziegert (1), Ludwig Streller (5), Albrecht Streller (4,1), Boris Schumacher (4,1), Otto Sauer (3,1), Simon Hornung (3,1), Christian Stoschek (1), Florian Hoffmann (3,1), Florian Schneider (4), Peter Strauch (1,1), Markus Wellhäuser (3,1)

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: