Banner

Mit dem Auswärtserfolg den Aufstiegsplatz sicher

Die dritten Damen des ASV Dachau haben mit einem 28 : 17 Erfolg bei der DJK Ingolstadt den zweiten Tabellenplatz der Bezrksliga sicher. Das Spiel begann etwas zähflüssig, denn Dachau ließ sich erst mal ein wenig von der langsamen Spielweise der DJK einlullen. So ging die Heimmannschaft am Anfang in Führung. Nach dem 5 : 5 legte Dachau dann aber doch zu und warf sechs Tore in Folge. 11 : 5 war der Spielstand, da zog auch die DJK nach, beim 12 : 9 waren sie wieder dran, nur um dann doch bis zum Halbzeitpfiff weitere drei Gegentore hinnehmen zu müssen, mit 15 :9 wurden die Seiten gewechselt. Die ASV Damen hatten ihre Konzentration wiedergewonnen, waren immer einen Schritt schneller, konnten oft nur auf Kosten eines Strafwurfs gestoppt werden und auch Isabella Galter im Tor steigerte sich und wurde in der zweiten Hälfte zum sicheren Rückhalt der Mannschaft. Die Tore fielen weiter für den ASV, beim 25 : 15 war der Vorsprung zum ersten Mal zweistellig, das Spiel da sicher in der Hand und endete dann auch mit dem 28 : 17 Erfolg. Mit diesem Sieg ist der zweite Platz in der Bezirksliga sicher, somit ein Aufstiegsplatz erreicht, da kann auch das letzte Spiel nichts mehr ändern. Einen ersten Rückblick zog Spielertrainerin Kathi Reich schon :“Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Sie hat diese Saison Großes geleistet und sich auch durch Rückschläge nicht unterkriegen lassen. Große Stärke der Mannschaft ist zum einen die qualitativ hohe und breite Bank und zum anderen der sehr starke Kampfgeist. Die Mädels geben niemals auf und kämpfen bis zum Schluss.“

Stenogramm:
Isabella Galter (TW), Laura Westermeier 3/1, Viktoria Reitner, Jennife rBloos 1, Jessica Zollo, Iris Schweiger 5, Brigitte Hauß, Chiara Weindel 2, Sandra Sting 14/6, Julia Schlämmer, Lea Bayerl 1, Tabea Braun, Janine Klapproth 1, Katharina Reich 1

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: