Banner

Eine knappe Niederlage in Aubing

Eine knappe 21 : 20 Niederlage beim ESV Neuaubing, das ist das Ergebnis des Auswärtsspiel der zweiten Damen des ASV Dachau. Für die gesamte Spielzeit galt, daß die Abwehrarbeit in Ordnung war und auch beide Torhüterinnen gute Leistungen zeigten. Im Angriff gab es aber leider immer wieder Schwächen, technische Fehler zum Besipiel, die dann von Aubing zu Tempogegenstößen genutzt werden konnte. Unbeschadet dessen, in der ersten Halbzeit hielt Dachau mit, konnte sich sogar eine Führung zum 12 : 10 erkämpfen und diese mit in die Pause nehmen. Nach dem Wiederanpfiff dann doch eine Schwächephase, eine Überzahl konnte nicht genutzt werden, den Vorsprung zu vergrößern. Als dann Aubing ausglich und bei doppelter Unterzahl von Dachau selber mit drei Toren in Front gehen konnte, da hatte sich die Heimmannschaft entscheidend abgesetzt. Dachau kam zwar noch wieder heran, aber die Zeit reichte nicht mehr.

Stenogramm
Miriam Köhler (TW), Isabella Galter (TW), Sonja Bloos 5, Christina Weidlich 6/3 , Christina Braun, Nina Walbrunn 2, Cevriye Fent-Asanamutlu 1, Jennifer Ricketts , Nicki Kühn, Isabelle Morgott 2, Silke Höppner 2, Anette Jakob 2

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: