Banner

Erste Niederlage für die ASV Damen

Die zweiten Damen des ASV Dachau mussten ihre erste Niederlage hinnehmen. Sie unterlagen beim MTV Pfaffenhofen mit 19 : 20. Eine Niederlage, die sich so in der ersten Halbzeit nicht andeutete, denn da klappte bei Dachau alles. Die Deckung stand sicher und auch Miriam Köhler im Tor hatte einen gute Phase. So gingen die Dachauer mit 2 : 0 in Führung und bauten diese dann auch kontinuierlich bis zur 12 : 6 Führung beim Pausenpfiff aus. In der zweiten Halbzeit drehte Pfaffenhofen den Spieß um. Minutenlang konnte Dachau kein Tor erzielen, nun war die Heimmannschaft im Vorwärtsgang. Dazu kam auch noch eine rote Karte gegen Sarah Werthmüller. Trotz aller Bemühungen konnte Pfaffenhofen den Rückstand immer weiter verkürzen und ging wenige Minten vor Spielende erstmalig mit 19 : 18 in Führung. Noch einmal konnte Dachau ausgleichen aber ein verwandelter Siebenmeter, bereits nach Spielende, sodaß Dachau nicht mehr reagieren konnte, besiegelte die Niederlage. Zwar kämpfte der ASV bis zum Schluß und trat auch mannschaftlich geschlossen auf, aber an die Spielweise der ersten Halbzeit konnten sie leider nicht anknüpfen. Mannschaft und Trainer bedanken sich bei allen Fans, die nach Pfaffenhofen gefahren sind, uns lautstark angefeuert und für eine tolle Stimmung gesorgt haben.

Stenogramm:
Miriam Köhler (TW), Bettina Hoffmann, Bianca Necula 2, Stefanie Mädel, Belinda Morgott 3/1, Vanessa Werner 5/1, Hannah Hauger, Isabelle Morgott, Eva Walk 3, Isabell Gebhard, Sarah Werthmüller 4, Judith Bürger 2

zum Archiv

Dillanger schrieb am 16.02.2017 um 06:05:41

You've imssepred us all with that posting!

Kommentieren:

Name:
Text: