Banner

Das Punktekonto ist wieder im Haben

Mit einer guten Teamleistung und auch Dank einer soliden Deckungsarbeit konnten die Bayernligadamen des ASV Dachau ihr Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Haunstetten erfolgreich gestalten und mit 21 : 19 gewinnen. Celina Schwaiger warf das erste Tor für den ASV, es folgte der Ausgleich. Steffi Unger traf vom Punkt, und brachte wenig später Dachau mit einem Konter wieder mit 3 : 2 in Führung. Als nun auch Franzi Spatz, Sarah Gramenz und Simone Unger trafen, da hatten die ASV-Damen sich auf vier Tore abgesetzt und es waren erst acht Minuten gespielt. Aber Haunstetten kam auch besser ins Spiel, kämpfte sich an Dachau heran, verkürzte erst auf 6 : 5 und glich bis zur neunzehten Minute wieder zum 8 : 8 aus. Auf Dachauer Seite waren da nur Steffi Unger und Sarah Gramenz erfolgreich gewesen. Die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte gehörten dann allerdings dem ASV. Sie konnten in der Deckungsarbeit alle Angriffe der Gäste abwehren und trafen siebenmal nacheinander, dabei auch Conny Karg und Anne Gerhards, mit einem guten Vorsprung beim 15 : 8 wurden die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit war dann allerdings eher von einer schwachen Angriffsleistung und leider auch wieder von mangelnder Chancenausnutzung geprägt. Die Deckung hielt aber, so dass zu den sechs Toren für den ASV bis zur 50. Minute auch nur acht Tore für die Gäste fielen. In den letzten zehn Minuten , ab dem 21 : 16, gelang den ASV Damen kein Tor mehr, die Gäste kamen Schritt für Schritt weiter heran, konnten aber nicht wirklich kritisch aufholen. So stand am Ende eben ein 21 : 19 auf der Anzeigetafel, das Punktekonto ist wieder positiv. An der Chancenausnutzung müssen wir noch arbeiten, so Trainer Fabian Hartmann.

Stenogramm:
Annika Hangleiter (TW), Veronika Marquart (TW), Simone Unger 4, Lisa Schneider, Celina Schwaiger 1, Anne Gerhards 1, Franziska Spatz 2, Sonja Bloos, Sarah Werthmüller, Conny Karg 3, Sarah Gramenz 5/1, Stephanie Unger 5/3, Steffi Weber

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: