Banner

Zweimal die "Zweiten" im Fokus

Ein Jugendspiel und vier Seniorenspiele stehen am Sonntag auf dem Programm.

Die weibliche C-Jugend darf den Spieltag gegen die zweite Mannschaft des MTV Pfaffenhofen beginnen. Während die Gäste noch kein Spiel gewinnen konnten, haben die ASV Mädchen doch schon einen Sieg erreicht. Die Chancen stehen nicht schlecht, einen weiteren Erfolg zu verbuchen.

So sieht das auch bei den dritten Männern aus. Hier gibt es bereits das zweite Spiel gegen die HSG Schwab/kirchen. Das letzte Treffen beider Mannschaften ist ja erst zwei Wochen her und da gewannen die ASV Herren. Wiederholung ist also möglich, und dann ist das Thema Schwab/kirchen für diese Saison erledigt.

Die zweiten Damen des ASV Dachau stehen vor einer ersten Bewährungsprobe im Spiel gegen den MTV Pfaffenhofen. In der letzten Spielzeit konnte keine Begegnung gewonnen werden, allerdings haben die Gäste bisher erst drei Spiele absolviert, zwei Unentschieden und ein Erfolg stehen zu Buche. Dachau hat dagegen ja alle vier Spiele für sich entscheiden können und ein weiterer Erfolg, gerade gegen den MTV, ist ein wesentlicher Schritt, um weiter an der Tabellenspitze zu bleiben.

Spiel Nummer vier ist nicht mal für die Statistik gut, denn die Herren des MTV Ingolstadt, zweite Mannschaft, mit denen sich unsere vierte Mannschaft auseinandersetzen muß, spielt außer Konkurrenz. Natürlich haben die Herren den Ehrgeiz das Spiel zu gewinnen, aber bitte ganz ruhig.


Und am Schluss des Tages gibt es das dritte Duell, dem man den Zusatz Nachbarschaft noch geben kann. Die zweiten Herren erwarten den TSV Schleißheim, der aus der Bezirksoberliga abgestiegen ist. Die Gäste sind erst langsam in Schwung gekommen, nach drei Niederlagen gelang aber immerhin in Waldkraiburg der erste Sieg. Treten unsere Herren so konsequent auf, wie sie es gegen die Eintracht aus Karlsfeld getan haben, so könnte ein Erfolg drin sein. An Motivation wird es sicher nicht fehlen.


Wir wünschen Ihnen, verehrte Zuschauer, spannende Spiele, die stets in sportlich fairem Rahmen ablaufen mögen.


Ihre Handballabteilung.

zum Archiv

Sewana schrieb am 16.02.2017 um 02:40:11

I told my kids we'd play after I found what I nedeed. Damnit.

Kommentieren:

Name:
Text: