Banner

Vorbericht ASV 2 - TSV Schleißheim

Am kommenden Sonntag steht für die 2. Herren das dritte Derby in 3 Wochen an.
Diesmal gastiert mit dem TSV Schleißheim der nächste BOL-Absteiger am Stadtwald. Schleißheim ist eher mäßig in die Saison gestartet. Gegen Moosburg und Metten gab es nichts zu holen und gegen Karlsfeld musste Schleißheim eine 32:22-Schlappe einstecken.
Erst in ihrem letzten Spiel gegen Waldkraiburg konnten die ersten beiden Punkte eingefahren werden.
Schleißheim steht somit mit 2 Punkten auf dem 10. Platz der Bezirksliga.
Doch davon darf man sich im ASV-Lager nicht blenden lassen. 3 Niederlagen gegen vermeintliche Top-Teams tun zwar weh und man scheint vom Ziel des direkten Wiederaufstiegs weit entfernt zu sein, allerdings hatte Schleißheim, neben Metten und dem ASV wohl das schwerste Auftaktprogramm.
Die ASV-Männer scheinen sich nach der Niederlage gegen Waldkraiburg gefangen zu haben.
Dem glücklichen Derby-Sieg gegen Dachau 65, folgte eine starker verdienter Sieg gegen Karlsfeld, denen man die zweite Niederlage zufügen konnte.
Diese Top-Leistung vom vergangenen Wochenende gilt es nun zu bestätigen, denn Schleißheim wird sicherlich nicht einfacher zu bespielen sein wie Karlsfeld.
Dieses Derby scheint für beide Teams richtungsweisend zu sein. Gewinnt der ASV ist man oben dabei und hat bis zur Winterpause die Möglichkeit sich im Verfolgerfeld zu platzieren. Verliert man, heißt es wohl, sich erstmal im unteren Mittelfeld einzufinden.
Prekärer ist die Ausgangslage da beim Nachbarn aus Schleißheim. Gewinnt man, wird der Anschluss ans Mittelfeld gehalten. Verliert man, hängt man erstmal im Tabellenkeller fest und mit bereits 8 Minuspunkten zum Saisonstart, würde der direkte Wiederaufstieg in weite Ferne rücken.
Somit liegt der Druck definitiv beim Gast aus Schleißheim. Für die ASV-Mannen heißt es, die Leistung von Karlsfeld zu bestätigen und wenn man daran anknüpft hat man auch gegen Schleißheim gute Chancen.
Personell muss man etwas umstellen und so rücken Thomas Stöckl und Alexander Meckl in den Kader und laufen in dieser Saison das erste Mal für die 2. Herren auf.
Anwurf ist am Sonntag um 18.30 Uhr in der Georg-Scherer-Halle.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: