Banner

Vorbericht TSV Simbach - ASV Dachau

Am kommenden Wochenende bestreiten die ersten Herren des ASV Dachau das letzte Auswärtsspiel der laufenden Landesliga-Saison, wenn die Stadtwaldherren es mit dem TSV Simbach zu tun bekommen.

Die Mannschaft um Trainer Elmar Voll fand sehr schwer in die Saison, mit großen Verletzungssorgen ging man beinahe durch die komplette Vorrunde, die man dann auch auf einem Abstiegsplatz beenden musste. Nach und nach konnte man dann wieder auf die Verletzten zurückgreifen und zu was die Innstäder mit vollem Kader zu leisten imstande sind, bewiesen sie in der Rückrunde. Mit gerade einmal drei Niederlagen sicherten sie sich bereits am letzten Spieltag den Klassenerhalt, erneut Landesliga in Simbach heißt es auch kommende Saison. Die Simbacher holten sich vergangenes Wochenende eine etwas überraschende Niederlage in Eichenau ab (27:24), wollen sich aber mit einem Sieg von ihrem Heimpublikum verabschieden und alles daran setzen, die Heimserie am Laufen zu halten, denn in heimischer Halle sind sie in der Rückrunde gänzlich ungeschlagen.

Die Stadtwaldherren um Trainer Martin Haider sind mit zwei Siegen in Folge dem Klassenerhalt ein Stück näher gerückt, dem zweiten Auswärtssieg der Saison in Memmingen (24:34) folgte ein sehr knapper Heimsieg gegen die SG Süd/Blumenau (29:28). Der ASV trumpfte in diesem Spiel mit großem Kampf- sowie Teamgeist auf und holte sich immens wichtige zwei Punkte gegen einen direkten Konkurrenten. Doch wie es häufig so ist hat dieser Sieg auch Körner gekostet, die Stadtwaldherren gehen personell so langsam aber sicher auf dem Zahnfleisch daher. Neben Julian Hagitte hat es nun auch Maximilian Walk mit einem Kreuzbandriss erwischt, weitere Verletzungen und private Abwesenheiten am kommenden Wochenende sorgen dafür, dass der ASV mit dem letzten Angebot nach Simbach reisen wird. Verstärkt durch einige A-Jugendliche und dem gewonnenen Selbstbewusstsein, mit höchster Einsatzbereitschaft, Motivation und Teamgeist wollen die ersten Herren das Spiel so lange wie möglich offen halten und versuchen, auch aus Simbach etwas mitzunehmen.

Die ersten Herren freuen sich wie immer über jede Unterstützung, danke für jeden Fan bei diesem schweren, letzten Auswärtsspiel!

Anwurf der Partie ist am Samstag, 23.04.2016, um 16:30 Uhr in der Richard-Findel-Halle in Simbach (Schulzentrum Obersimbach).

zum Archiv

TSG Wittenberg schrieb am 24.04.2016 um 18:06:30

Glückwunsch zum Klassenerhalt.

Der alte Fuchs aus LuWi

Kommentieren:

Name:
Text: