Banner

Letzte Heimspiele stehen an

Fünf Seniorenspiele stehen am Wochenende auf dem Programm.

Am Samstag stellt sich der Tabellenführer und designierte Aufsteiger in die Bezirksliga, die zweite Mannschaft der HG Ingolstadt am Stadtwald vor. Für die vierten Damen ist es das letzte Heimspiel der Saison, einer Saison, bei der auf jeden Fall ein Platz unter den besten Vier herausspringen wird.

Danach erwarten die zweiten Herren den HC Deggendorf. Während die ASV Herren das Spiel ganz locker angehen können, ist für die Gäste ein Sieg eher Pflicht, um nicht noch aus den Aufstiegsplätzen zu rutschen. Für ein interessantes Spiel ist also gesorgt.

Am Sonntag dann das letzte Punktspiel der dritten Damen gegen die zweite Mannschaft des TSV Schleißheim. In Schleißheim konnten sich die Damen des ASV in der zweiten Halbzeit so steigern dass sie mit einem Erfolg an den Stadtwald zurückkehrten. Diesen Sieg wollen sie gerne wiederholen, um die letzten Punkte auch aufs Konto zu bringen und nach der Tabellenplatzierung sollte dies auch möglich sein.

Auch die dritten Herren erwarten im letzten Heimspiel die zweite Mannschaft des TSV Schleißheim. Hier ist ein Sieg für unsere Herren Pflicht, will man die Tabellenspitze behalten. Aus Schleißheim wurden die Punkte mitgenommen, ein Sieg also machbar.

Die zweiten Damen des ASV Dachau bestreiten ihr letztes Heimspiel gegen den MTV Pfaffenhofen. Die Mannschaft des MTV Pfaffenhofen ist punktgleich mit dem ASV und es ist noch einen Rechnung offen. In Pfaffenhofen kassierten man im Dezember doch eine deutliche Niederlage und für die gilt es, Revanche zu nehmen. Ein einfaches Unterfangen ist das nicht, aber vielleicht gelingt es ja doch, die Punkte zu behalten.

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: