Banner

Vorbericht ASV Dachau - SpVgg Altenerding

Für die ersten Herren des ASV Dachau steht am kommenden Wochenende wieder ein Heimspiel an. Nach einem spielfreien Osterwochenende kommt mit der SpVgg Altenerding der Tabellennachbar an den Stadtwald, womit der Saisonendspurt bei verbleibenden fünf Spielen eingeläutet wird.

Die Altenerdinger Biber spielen bislang eine ähnliche Saison wie der ASV. Während man in heimischer Halle eine Macht ist, läuft es vor allem in den Auswärtsspielen nie so wie man sich zuhause präsentiert und geht oftmals leer aus. Dank ihrer Heimstärke stehen sie dank der besseren Tordifferenz einen Platz vor den Dachauern (Platz 8, 19:23 Punkte). Im Hinspiel bewiesen sie das auch, als die Truppe um Trainer Erik Brasko eine starke zweite Hälfte spielte und am Ende einen deutlichen Sieg davontragen konnte (30:25). Hier gilt vor allem ihr schnelles Umschaltspiel hervorzuheben, das die Altenerding mit Bravour beherrschen und damit ihre Gegner überrumpeln. Doch von ihrer guten Ausgangslage im Kampf um den Abstieg von vor zwei Wochen ist nicht mehr viel zu sehen, erst verlor man beim wiedererstarkten TSV Simbach nach einer guten Partie (35:32), ehe man eine doch etwas überraschende Heimniederlage gegen den Eichenauer SV einstecken musste (19:20). Damit stehen die Altenerdinger leicht unter Druck und werden mithilfe ihrer immer zahlreichen Fans alles in die Waagschale werfen, um die zwei Punkte vom Stadtwald zu entführen.

Gut gelegen kam die Osterpause auch für die Mannen von Trainer Martin Haider, waren es doch zuletzt mehrere angeschlagene Spieler, die sich in den vergangenen zwei Wochen erholen und frische Kräfte tanken konnten. Nach einer soliden Partie in Günzburg, die am Ende aber nicht von Erfolg gekrönt war (29:21) läutet die Partie gegen die SpVgg die wichtigste Phase der Saison ein. Mit der kommenden Heimpartie stehen noch weitere zwei Heimspiele neben zwei schweren Auswärtsspielen an und immernoch verändert sich die Tabellensituation von Woche zu Woche. Nach der Niederlage in Günzburg stehen die Stadtwaldherren punktgleich mit den Altenerdingern im unteren Tabellenmittelfeld (Platz 9, 19:23 Punkte) und wollen mit einer weiteren starken Leistung in heimischer Halle dafür sorgen, dass dieser Platz gefestigt wird. Die zwei Wochen wurden intensiv genutzt, um sich auf den altbekannten Gegner aus Altenerding, mit dem man sich in den vergangenen Jahren schon viele packende Duelle liefern konnte, vorzubereiten und sich wieder einzuspielen. Die Stadtwaldherren werden in heimischer Halle wieder mit höchster Einsatzbereitschaft und Motivation aufwarten, um den hoffentlich vielen anwesenden Zuschauern ein tolles und packendes Spiel zu bieten.

Die ersten Herren des ASV Dachau freuen sich wie immer über jede Unterstützung ihrer treuen und vielen Fans!

Anwurf der Partie ist am Sonntag, den 03.04.16, um 15:00 Uhr in der Georg-Scherer-Halle.

zum Archiv

Trish schrieb am 16.02.2017 um 04:47:55

Dejé pintada tu silueta en el pavimento, como he visto en esas películas gringas que tanto te gustaban, borré toda evidencia que me incrimine. ¿Por qué tenía que pintar tu silueta? porque me lo pediste aquella vez. –De azul Renata, la pintas de azul. Creo haber cometido el crimen perfecto sin haber dejado el mínimo rao80s&#t23r; ¿Una copa? A tu salud…

Kommentieren:

Name:
Text: