Banner

Mit sechs Spielen geht es weiter

Zwei Jugendspiele und vier Seniorenspiele stehen auf dem Programm.

Die männliche C-Jugend beginnt den Spieltag, zu Gast sind die Nachbarn vom TSV 1865. Das erste Spiel wurde gewonnen und schaut man auf den Tabellenstand, dann sollte einen Wiederholung wohl möglich sein.

Die weibliche C-Jugend erwartet dann den TSV Gersthofen zum Rückspiel. In Gersthofen gab es eine Niederlage, die auf beiden Seiten sehr toram blieb. Vielleicht gelingt unseren Mädchen ja doch ein Erfolg.

Die zweiten Damen setzen den Spieltag mit dem Spiel gegen den TV Landau fort. In Landau konnten die Damen mit einem Sieg erfolgreich in die Saison starten. Das soll sich auch im ersten Spiel der Rückrunde fortsetzen und mit dem letzten Heimsieg im Rücken stehen die Chancen auch nicht schlecht.

Sehr viel schwieriger, oder vielleicht auch einfacher, ist die Aufgabe für die zweiten Herren des ASV Dachau, denn sie müssen sich mit dem aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga, dem MTV Pfaffenhofen messen. Bereits in Pfaffenhofen unterlagen die Dachauer Männer. Das man die Punkte nicht einfach herschenken wird ist klar, aber es bedarf schon konzentrierter Anstrengungen, will man den Gästen Paroli bieten.

Dann dürfen auch die dritten Herren nach längerer Pause wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Hier kommt der TSV Erding an den Stadtwald. In Erding haben unsere Männer klar gewonnen und eigentlich sollten sich die Frage nach der Mannschaftsaufstellung bei einem Heimspiel erübrigen;oder? Egal, es sollte mit einem Sieg gerechnet werden.

Das gilt dann auch für die vierten Damen, die sich ebenfalls mit dem TSV Erding auseinandersetzen müssen. In Erding haben unsere Damen gewonnen, es war der einzige Auswärtserfolg. Nach zwei Niederlagen in fremden Hallen ist es jetzt an der Zeit, mal wieder einen Heimerfolg zu feiern.

zum Archiv

Maisyn schrieb am 16.02.2017 um 06:09:35

Wow! Great to find a post kncoking my socks off!

Kommentieren:

Name:
Text: